Hier finden Sie die Spieler und Trainer des SG Profi-Teams für die Saison 2019/20 mit ausführlichen Steckbriefen.
Ohne sie läuft bei der SG nichts! Hier gibt es nähere Informationen über die medizinische Abteilung im Hintergrund.
Hier geht es zum aktuellen Spielplan für die Saison 2019/20 – inklusive Links zum Ticketverkauf und alles zu den Spielen!

Profis

Vorwort & Saisonziele

Wir können uns zu den Europäischen Top-Clubs zählen!

Mit dem Titel „Deutscher Meister“, und das gleich zweimal in Folge, starten wir auch in diesem Jahr sicherlich in keine einfache Saison. Unser klares Ziel ist es erneut, in allen drei Wettbewerben das Bestmögliche zu erreichen. Wir möchten unseren eigenen Erwartungen und Ansprüchen gerecht werden, dazu gehört auch, dass wir uns als Ziel gesetzt haben, das Final Four in Köln und in Hamburg zu…

Mit dem Titel „Deutscher Meister“, und das gleich zweimal in Folge, starten wir auch in diesem Jahr sicherlich in keine einfache Saison. Unser klares Ziel ist es erneut, in allen drei Wettbewerben das Bestmögliche zu erreichen. Wir möchten unseren eigenen Erwartungen und Ansprüchen gerecht werden, dazu gehört auch, dass wir uns als Ziel gesetzt haben, das Final Four in Köln und in Hamburg zu erreichen. Dies ist mit Sicherheit kein einfaches Unterfangen, gerade unsere Gruppe in der VELUX EHF Champions League ist sehr stark besetzt. Wir haben aber immer den Anspruch, ganz oben mitzuspielen. Mit den Abgängen von Tobias Karlsson und Rasmus Lauge haben wir eine wichtige Achse in unserem Spiel verloren. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, diese entstandene Lücke zu schließen und unsere Neuzugänge schnellstmöglich zu integrieren. Michal Jurecki bringt eine Riesenerfahrung, auch auf internationaler Ebene, mit und mit Niels Versteijnen stößt ein vielversprechender Spieler aus unserem eigenen Nachwuchs zu uns. Diese beiden Neuzugänge ergänzen unsere Mannschaft somit ideal. In der ewigen Tabelle der Handball-Bundesliga stehen wir inzwischen auf Rang zwei und in der europäischen Rangliste auf Platz fünf. Dies belegt, dass wir uns ohne Übertreibung zu den europäischen Topklubs zählen können. Ich freue mich sehr auf eine spannende neue Spielzeit, in der wir hoffentlich weitestgehend von Verletzungen verschont bleiben.

SG GESCHÄFTSFÜHRER DIERK SCHMÄSCHKE

mehr lesen weniger lesen
Topniveau halten und uns gezielt verbessern.

Mit Tobias Karlsson und Rasmus Lauge haben uns zwei absolute Schlüsselspieler im Angriff und in der Abwehr verlassen. Es wird sicherlich eine große Herausforderung für uns als Mannschaft, diese Lücke zu schließen. Ich bin aber sehr optimistisch, dass jeder einzelne Spieler einen Schritt nach vorne machen wird und wir diese beiden Abgänge als Mannschaft kompensieren werden. Dass uns dieser Umbau…

Mit Tobias Karlsson und Rasmus Lauge haben uns zwei absolute Schlüsselspieler im Angriff und in der Abwehr verlassen. Es wird sicherlich eine große Herausforderung für uns als Mannschaft, diese Lücke zu schließen. Ich bin aber sehr optimistisch, dass jeder einzelne Spieler einen Schritt nach vorne machen wird und wir diese beiden Abgänge als Mannschaft kompensieren werden. Dass uns dieser Umbau schnell gelingen wird, davon bin ich überzeugt. Ich bin sicher, dass wir mit dieser charakterstarken Mannschaft, wie auch im letzten Jahr, eine erfolgreiche Saison spielen werden. Natürlich ist es aber mit zwei Meisterschaften in Folge noch schwerer. Wir müssen uns darauf einstellen, gejagt zu werden. Eine Situation, die wir annehmen werden. Darin sehe ich aber auch eine tolle Herausforderung für meine Spieler, an der sie tagtäglich wachsen und sich weiterentwickeln können. Ich denke, es ist völlig normal, dass wir als zweifacher Deutscher Meister in Folge die höchsten Ansprüche an uns selbst haben. Dem wollen wir natürlich gerecht werden und uns, wie auch in den vergangenen Jahren, auf unsere Spielweise konzentrieren. Unser Ziel ist es dieses Topniveau zu halten und uns gezielt zu verbessern. Ich hoffe, dass meine Jungs von Verletzungen verschont bleiben, dann ist für uns in allen drei Wettbewerben viel möglich.

SG CHEF-TRAINER MAIK MACHULLA

mehr lesen weniger lesen