Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

GWD Minden

Hintere Reihe von links: 
Tim Wieling, Mats Korte, Florian Freitag, Christoffer Rambo, Helge Freiman, Nenad Bilbija, Magnus Gullerud, Magnus Jernemyr, Marian Michalczik.

Mittlere Reihe:
Frank Carstens (Trainer), Tobias Glombek (Betreuer), Moritz Schäpsmeier, Sören Südmeier, Joakim Larsson, Aleksandar Svitlica, Arndt Middelschulte (Mannschaftsarzt), Dr. Jörg Pöhlmann (Mannschaftsarzt).

Vordere Reihe:
Dalibor Doder, Philipp Roessler (Physiotherapeut), Joel Birlehm, Kim Sonne Hansen, Gerrie Eijlers, Britta Wagner (Physiotherapeutin), Charlie Sjöstrand.

Die Transfers
Zugänge: Magnus Gullerud (SønderjyskE/Dänemark), Helge Freiman (Eskilstuna Guif/Schweden), Tim Roman Wieling (eigene Reserve), Mats Korte, Marian Michalczik, Joel Birlehm (alle eigene Jugend)
Abgänge: Nils Torbrügge (TuS N-Lübbecke)


Der Trainer
Frank Carstens (26.09.1971) hat im Februar 2015 das Traineramt übernommen. Er hat einst die TSV Hannover-Burgdorf in die Bundesliga geführt, den SC Magdeburg betreut und in der DHB-Auswahl als Co-Trainer fungiert. Zur Jahrtausendwende war Frank Carstens Spieler in Minden.

Der Verein
Gründungsjahr: 1924
Geschäftsstelle: GWD Minden Handball-Bundesliga GmbH & Co.KG, Marienstraße 32, 32427 Minden; Telefon: 0571-30010, Fax: 0571-30012, Email gs@gwd-minden.de
Halle: Kampahalle (4059 Zuschauer)
Präsident: Horst Bredemeier
Größte Erfolge: zwei Mal Deutscher Meister (1971, 1977), drei Mal DHB-Pokalsieger (1975, 1976, 1979)
Zuschauerschnitt: 2015/2016: 2141
Saisonetat: 3,0 Millionen Euro
Internet-Adresse: www.gwd-minden.de

Die SG Bilanz gegen GWD Minden (Stand: 20. Juni 2017)
Gesamt: 54 Spiele, 41 SG Siege, 4 Unentschieden, 9 Niederlagen; 1528:1258 Tore
zu Hause: 23 Siege, 2 Niederlagen, 715:574 Tore
Letztes Heimspiel: 30:23 (3.12.2016)