Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

TBV Lemgo

Mannschaft Saison 2013/2014


Hintere Reihe von links: 
Bennet Risch (Physiotherapeut), Nils Prüßner, Max Höning, Timm Schneider, Rolf Hermann, Benjamin Herth, Julian Possehl, Niels Pfannenschmidt (Trainer). 

Mittlere Reihe:
Meinolf Krome (Fitness-Trainer), Marcel Niemeyer, Finn Lemke, Dennis Doden, Hendrik Pekeler, Rickard Lönn, Roland Kessler (Vereinsarzt).

Vordere Reihe:
Rüdiger Risch (Physiotherapeut), Florian Kehrmann, Jens Bechtloff, Thomas Bauer, Nils Dresrüsse, Arjan Haenen, Patrick Zieker, Volker Broy (Vereinsarzt).

  

Die Transfers
Zugänge: Benjamin Herth (HBW Balingen-Weilstetten), Rickard Lönn (Redbergslids IK/Schweden), Thomas Bauer (TV 1893 Neuhausen), Julian Possehl, Marcel Niemeyer (beide eigene Jugend)
Abgänge: Martin Strobel (HBW Balingen-Weilstetten), Sebastian Preiß (HC Erlangen), Gunnar Dietrich (TSG Friesenheim), Carsten Lichtlein (VfL Gummersbach), Alfredo Sorrentino (Ciudad Encantada/Spanien), Patrik Johansson

Der Trainer
Niels Pfannenschmidt (21.03.1974) war in der letzten Serie noch Trainer der Drittliga-Reserve und der A-Jugend, trat ab Sommer die  Nachfolge von Dirk Beuchler in der Bundesliga an. Der neue Mann auf der Bank kennt die Basis des westfälischen Klubs bestens.
 

Die SG-Bilanz gegen den TBV Lemgo (Stand: 20. März 2014)
Gesamt: 63 Spiele, 25 SG-Siege, 9 Unentschieden, 29 Niederlagen; 1583:1557 Tore
zu Hause: 19 Siege, 6 Unentschieden, 6 Niederlagen; 813:723 Tore
Letztes Heimspiel: 39:26 (9.3.2014)

Der Verein
Gründungsjahr: 1911
Geschäftsstelle: TBV Lemgo GmbH & Co. KG, Kramerstr. 1, 32657 Lemgo; Telefon: 05261-288333; Fax: 05261-288335
Halle: Lipperlandhalle (5000 Zuschauer)
Geschäftsführer: Christian Sprdlik, Jörg Zereike
Größte Erfolge: Deutscher Meister 1997 und 2003, DHB-Pokalsieger 1995, 1997 und 2002, Europapokal der Pokalsieger 1996, EHF-Cup 2006 und 2010
Zuschauerschnitt: 2012/2013: 4408; 2013/2014: 4500 kalkuliert
Saisonetat: 3,5 Millionen Euro
Internet-Adresse: www.tbv-lemgo.de