Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

TSV Hannover-Burgdorf

Mannschaft Saison 2009/2010

 

Hintere Reihe von links:
Frank Carstens (Trainer), Dirk Pauling (Co-Trainer), Andrius Stelmokas, Aivis Jurdzs, Piotr Przybecki, Robertas Pauzuolis, Gustav Rydergaard, Jacek Bedzikowski, Jan-Fiete Buschmann, Stefan Wyss (Sportlicher Leiter), Jan Lübbersmeyer (Teamarzt).


Vordere Reihe:
Daniel Brack, Marc Hohenberg, Thomas Bergmann, Jendrik Meyer, Alexander Hübe, Hannes Jon Jonsson, Lars Lehnhoff, Jannis Fauteck.

Kleines Foto: Frank Habbe
Es fehlt: Lars Friedrich

 

Die Transfers
Zugänge: Daniel Brack (HBW Balingen-Weilstetten), Jendrik Meyer (SG Flensburg-Handewitt), Jan Fiete Buschmann (GWD Minden), Gustav Rydergaard (Alingsas HK/Schweden), Aivis Jurdzs (ASK-AB.LV Riga/Lettland), Piotr Przybecki (HSG Nordhorn-Lingen), Lars Friedrich (TuS N-Lübbecke)
Zugänge: Heidmar Felixson, Tomek Tluczynski (beide TuS N-Lübbecke), Christopher Nordmeyer (Karriereende)

 


Der Trainer
Frank Carstens (26.9.1971) krönte im Frühjahr seine junge Trainer-Karriere mit dem Bundesliga-Aufstieg. Seit 2007 arbeitet er bei den Niedersachsen, zuvor coachte er Zweitligist OHV Aurich. Von 2000 bis 2003 spielte er für GWD Minden in der Bundesliga.

 

Die SG-Bilanz gegen TSV Hannover-Burgdorf (Stand: 20. Juni 2010)
Gesamt: 2 Spiele, 2 Siege; 65:53 Tore
zu Hause: 1 Sieg; 31:24 Tore
Letztes Heimspiel: 31:24 (26.12.2009)

 

Der Verein
Gründungsjahr: 1849
Geschäftsstelle: TSV Hannover-Burgdorf, Birkhuhnweg 5, 31303 Burgdorf; Email geschaeftsstelle@tsv-hannover-burgdorf.de
Halle: AWD-Hall Hannover (4400 Plätze)
Geschäftsführer: Diethart Mühge
Manager: Georg Müller
Größte Erfolg: Bundesliga-Aufstieg 2009
Zuschauerschnitt: 2008/2009: 903; 2009/2010: 1800 kalkuliert
Saisonetat: 2,0 Millionen Euro
Internet-Adresse: www.handball-hannover.de