Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

TSV Bayer Dormagen

Mannschaft Saison 2008/2009


Hintere Reihe von links:
Nancy Glander (Physiotherapeutin), Robert Browa (Athletik-Trainer), Szabolcs Laurencz, Ingo Meckes, Nils Meyer, Tobias Plaz, Michiel Lochtenbergh.

Mittlere Reihe:
Dr. Ralph Goldschmidt (Mannschaftsarzt), Klaus Pelzer (Physiotherapeut), Harald Neises (Physiotherapeut), Kjell Landsberg, Denis Zakharov, Maciej Dmytruszynski, Joey Duin, Christoph Schindler, Florian Wisotzki, Herbert Genzer (Betreuer), Thomas Dröge (Technischer Leiter), Kai Wandschneider (Trainer).

Vordere Reihe:
Max Holst, Peter Sieberger, Vitali Feshchanka, Joachim Kurth, Matthias Reckzeh, Máté Józsa, Tim Henkel.

Es fehlen: Konstantinos Chantziaras, Sebastian Linder, Kenrin Mahé


Die Transfers
Zugänge: Dennis Zakharov (VfL Gummersbach), Konstantinos Chantziaras (Stralsunder HV), Sebastian Linder (TV Wallau), Kenrin Mahé (eigene Jugend)
Abgänge: Adrian Pfahl (VfL Gummersbach), Roland Mainka (TV Korschenbroich), Alexander Koke (SVH Kassel)


Der Trainer
Kai Wandschneider (2.11.1959) fungiert seit März 2001 als Cheftrainer in Dormagen und begleitete den TSV von der Regional- in die Bundesliga. Dafür coachte der A-Lizenz-Inhaber unterklassige Teams aus Nordrhein-Westfalen (CVJM Oberwiehl, DJK Hürth-Gleuel, TV Jahn Wahn).


Die SG-Bilanz gegen den TSV Dormagen (Stand: 2. Juni 2009)
Gesamt: 26 Spiele, 15 SG-Siege, 1 Unentschieden, 10 Niederlagen; 592:556 Tore
zu Hause: 12 Siege, 1 Unentschieden; 320:254 Tore
Letztes Heimspiel: 40:26 (18.10.2008)



Der Verein
Gründungsjahr: 1995
Geschäftsstelle: TSV Dormagen Handball-Bundesliga, Hohenberg 40, 41539 Dormagen; Telefon: 02133-516903, Fax: 02133-41465; Email: info@tsv-bayer-dormagen.de
Halle: TSV Sportcenter (2550 Zuschauer)
Geschäftsführer: Uli Derad
Größte Erfolge: Europapokal-Finale 1993, Bundesliga-Aufstieg 1987, 1999 und 2008
Zuschauerschnitt: 2007/2008: 2278; 2008/2009: 2100 kalkuliert
Saisonetat: 1,2 Millionen Euro
Internet-Adresse: www.tsvdormagen.de