Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

HSG Nordhorn-Lingen

Mannschaft Saison 2008/2009

 

Hintere Reihe von links:
Klaus Gierveld (Betreuer), Maja Loebnitz (Physiotherapeutin), Piotr Przybecki, Csaba Szücs, Eike Rigterink, Nikolas Katsigiannis, Heiner Bültmann (Co-Trainer).

Mittlere Reihe:
Steffen Weinhold, Bjarte Myrhol, Erland Mamelund, Pavel Mickal, Maik Machulla, Ola Lindgren (Trainer).

Vordere Reihe:
Nicky Verjans, Jan-Richard Lislerud Hansen, Rastko Stojkovic, Peter Kukucka.

Eingeklinkt:
Holger Glandorf, Goran Sprem, Peter Gentzel, Tobias Karlsson.

 

Die Transfers
Zugänge: Tobias Karlsson (Hammarby IF/Schweden), Jan-Richard Hansen (Drammen HK/ Norwegen), Csaba Szücs (HC Erlangen)
Abgänge: Daniel Kubes (TBV Lemgo), Jan Filip (Rhein-Neckar Löwen), Kai Schlattmann (TSV Leon-Rot), Chris Bode (TSV Bremervörde), Holger Glandorf (TBV Lemgo), Erlend Mamelund (SG Flensburg-Handewitt), Peter Kukucka (Kadetten Schaffhausen)

 


Der Trainer
Ola Lindgren (29.2.1964), von 1998 bis 2003 Spieler in der Grafschaft Bentheim, übernahm im Sommer 2003 das Traineramt von Kent-Harry Andersson. Er gehörte zur großen Garde der schwedischen Weltklasse-Spieler. Vier Weltmeister-Titel, drei Olympische Silber-Medaillen und zwei Europameisterschafts-Titel zieren seine Laufbahn. Zusammen mit Staffan Olsson betreut Ola Lindgren zugleich die schwedische Nationalmannschaft.

 


Die SG-Bilanz gegen die HSG Nordhorn-Lingen (Stand: 2. Juni 2009)
Gesamt: 23 Spiele, 14 SG-Siege, 2 Unentschieden, 7 Niederlagen; 712:661 Tore
zu Hause: 8 Siege, 3 Niederlagen; 344:308 Tore
Letztes Heimspiel: 33:35 (2.6.2009)

 

Der Verein
Gründungsjahr: 1981
Geschäftsstelle: HSG Nordhorn-Lingen, Bahnhofstraße 16, 48529 Nordhorn; Telefon 05921-79600, Fax 05921-79613
Geschäftsführer: Bernd Rigterink
Größte Erfolge: EHF-Cup 2008, Vize-Meister 2002
Zuschauerschnitt: 2007/2008: 3537; 2008/2009: 3800 kalkuliert
Saisonetat: 2,8 Millionen Euro
Internet-Adresse: http://www.hsgnordhorn.de