Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

Bundesliga: „Triumphmarsch“ in der SAP-Arena?

Die letzte „Verschnaufpause“ der Saison 2005/2006 gehört der Vergangenheit an. Am Dienstag (19.30 Uhr) bildet der Auftritt bei der SG Kronau-Östringen den Auftakt für die „Schluss-Troika“. Die Partie wurde wegen der Oper „Aida“ vom ursprünglichen Termin am Samstag in die Woche verschoben. Nun stellt sich die Frage: Hört die SG Flensburg-Handewitt in der SAP-Arena den „Triumphmarsch“?
„Reise in den Süden“ heißt das Motto am Dienstag.  Nach einer Übernachtung in Hamburg freut sich der SG-Tross auf den letzten „Flug der Saison“. Kent-Harry Andersson würde es begrüßen, wenn man der Sonne entgegen fahren könnte. „Da hat man mal ein freies Wochenende – und dann so ein Wetter, fast nur Regen“, schmunzelt der Schwede, um dann zur Ernsthaftigkeit zurückzukehren. „Uns fehlen noch zwei Punkte für die endgültige Qualifikation zur Champions League. Die wollen wir schon gegen Kronau holen.“
Einfach wird es aber nicht, schließlich buhlt der Gegner, der beste Aufsteiger seit 2000 (HSG Nordhorn), noch um einen Startplatz im EHF-Cup. „Die Süddeutschen sind kein normaler Aufsteiger“, wiederholt Kent-Harry Andersson seine Beurteilung, die er schon vor dem Saisonstart aufgestellt hatte, als er die Rhein-Neckar-Löwen in den Status des „Geheimfavoriten“ erhob. „Sie sind auf jeder Position gut besetzt“, betont der SG-Übungsleiter. Vor allem der Kreis mit Dimitri Torgowanow und Andrej Klimovets sei „Weltklasse“.
Bei der SG werden zwei Namen auf dem Spielberichtsbogen wegen Verletzungen fehlen: Sören Stryger und Christian Berge. Auch der Einsatz von Johnny Jensen ist noch ungewiss. Dafür reist Lars Bastian als weitere Alternative für die Rechtsaußen-Position mit. Eines ist klar: Die SG erwartet in der SAP-Arena ein Handball-Fest. Mehr als 10000 Zuschauer werden in den Handball-Tempel strömen. Kent-Harry Andersson bleibt trotz dieser großen Kulisse gelassen: „Die Spielfeld misst auch in Mannheim nur 40 mal 20 Meter.“

 

Weitere Berichte
23.5.2006 - Ohne Zwei nach Mannheim (sh:z; Hans-Werner Klünner)
20.12.2005 – Wichtiger Sieg gegen „Kröstis“ – und Tor-Rekord (Homepage)

 

Weitere Infos
Live-Ticker (Flensborg Avis/Flensburger Sparkasse)
Liga-Live-Ticker
Daten SG Kronau-Östringen