Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

HSG Wetzlar

Mannschaft Saison 2005/2006

Der Verein
Gründungsjahr: 1992
Geschäftsstelle: Münchholzhäuser Straße 1a, 35582 Wetzlar; Telefon: 0641-686940; Fax: 0641-6869410

  

 


Hintere Reihe von links:

Cornelia Schader (Masseurin), Peter Nagel (Physiotherapeut), Dr. Wolfgang Pörschke (Mannschaftsarzt), Mario Clößner, Christian Kaufmann, Nebosja Golic, Alexis Alvanos, Gregor Werum.

Mittlere Reihe:
Rainer Dotzauer (Manager), Horst Theiß (Betreuer), Stefan Rühl (Betreuer), Ex-Spieler Christian Caillat, Andreas Lex, Damir Radoncic, Sebastian Roth, Sebastian Weber, Reinhold Roth (Physiotherapeut), Dragan Markovic (Trainer)

Vordere Reihe:
Robert Sighvatsson, Andreas Klimpke, Waldemar Strzelec, Valter Matosevic, Axel Geerken, Nicolai Weber, Sava Karipidis, Sven Pausch, Axel Spandau (Co-Trainer)

Es fehlen:
Christian Hildebrand, Florian Laudt, Ghenadij Chalepo.

 

Die Transfers
Zugänge: Savas Karipidis (Verias/ Griechenland), Nicolai Weber, Christian Hildebrand (beide TV Gelnhausen), Lars Kaufmann (Concordia Delitzsch), Sebastian Weber (TV Petterweil), Andreas Lex, Timo Ludwig (beide eigener Nachwuchs), Florian Laudt (TV Hüttenberg), Gregor Werum (SG Kronau-Östringen), Damir Radoncic (Pallamano Secchia/Italien), Valter Matosevic (RK Porec/Kroatien)Abgänge: Christian Caillat (SG Kronau-Östringen), Björn Monnberg (Finnland), Kai Kieselhorst (OHV Aurich), Arvydas Kestawitz (HSG Wetzlar II), Jan Eiberg Jörgensen (Dänemark)

 

Der Trainer
Dragan Markovic (11.10.1969) trat im Oktober die Nachfolge von Martin Schwalb an. Der 40-fache kroatische Nationalspieler lief in der Bundesliga für die SG Willstätt-Schutterwald auf und war dort auch Co-Trainer unter Ole Andersen und Bob Hanning.

 

Weitere Vereins-Infos:
Halle: Mittelhessen-Arena, Wolfgang-Kühle-Straße, Wetzlar (5000 Zuschauer)
Manager: Rainer Dotzauer
Geschäftsführerin: Ruth Klimpke
Größte Erfolge: Platz acht in der Bundesliga-Saison 2001-2002, Vize-Europapokalsieger der Pokalsieger 1998, Bundesliga-Aufstieg 1998
Zuschauerschnitt: 2004/2005: 2771; 2005/2006: 3800 kalkuliert
Saisonetat: 1,95 Millionen Euro
Internet-Adresse: http://www.hsg-wetzlar.de

 

Die SG-Bilanz gegen die HSG Wetzlar (Stand: 1. April 2006)
Gesamt: 19 Spiele, 14 SG-Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen; 539:466 Tore
zu Hause: 8 Siege, 1 Unentschieden, 271:205 Tore
Letztes Heimspiel: 38:32 (26.11.2005)