Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

HSV Hamburg

Mannschaft Saison 2004/2005

Der Verein
Gründungsjahr: 2002 (Startrecht von VfL Bad Schwartau)
Geschäftsstelle: HSV Hamburg, Essener Straße 4, 22419 Hamburg; Telefon: 040-3098760, Fax: 040-30987676

 

 

 

Hintere Reihe von links:
Trainer Bob Hanning, Jan Schult, Thomas Knorr, Andrej Siniak, Matthias Karbowski, Jens Thöneböhn, Co-Trainer Christian Fitzek

Vordere Reihe von links:
Physiotherapeut Ulf Dikof, Matthias Rauh, Goran Stojanovic, Tomas Svensson, Steffen Reider, Matthias Flohr, Konditionstrainer Oliver Voigt

Portraitbilder oben von links:
Sebastian Opderbeck, Torsten Jansen, Bertrand Gille, Guillaume Gille, Jon Belaustegui, Pascal Hens

 

 

Die Transfers
Zugänge: Matthias Rauh (HSG Konstanz), Matthias Flohr (Ahlener SG), Jan Schult (SG Henstedt-Ulzburg), Sebastian Opderbeck (TSV Ellerbek)
Abgänge: Jonas Ernelind (IK Sävehof/ Schweden), Kjell Landsberg (Bayer Dormagen), Morten Bjerre (Viborg HK), Jörn Kammler (VfL Bad Schwartau), Joakim Agren

 

Der Trainer
Bob Hanning (9.2.1968) kam im Dezember 2002 von der SG Willstätt-Schutterwald. Der gelernte Kaufmann ist beim HSV Hamburg weit mehr als nur ein Trainer. Bis zu den Olympischen Spielen in Sydney war Bob Hanning Assistent von Bundestrainer Heiner Brand. Seine weiteren Stationen hießen TUSEM Essen (Deutsche Meisterschaft, A-Jugend), SG Solingen (Bundesliga-Aufstieg) und HC Wuppertal.

 

 

Weitere Vereins-Infos
Halle: Color Line Arena (13.200 Zuschauer), Sylvesterallee, 22525 Hamburg
Präsident: Andreas Rudolph
Manager: Dierk Schmäschke
Größte Erfolge: Fünfter Platz 2004
Zuschauerschnitt: 2003/2004: 7498; 2004/2005: 7200 kalkuliert
Saisonetat: 3,8 Millionen Euro
Internet-Adresse: http://www.hamburg-handball.de

 

Die SG-Bilanz gegen den HSV Hamburg (Stand: 3. April 2005)
Gesamt: 9 Spiele, 4 Siege, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen; 259:248 Tore
zu Hause: 2 Siege, 1 Unentschieden, 95:79 Tore
Letztes Heimspiel: 36:28 (19.3.2005)