Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

Die Eulen Ludwigshafen

Hintere Reihe von links: 
Jan Remmlinger, Frederic Stüber, Oliver Heß, Patrick Weber, Maximilian Haider, Gunnar Dietrich.

Mittlere Reihe:
Kai Dippe, David Schmidt, Frank Eckhardt (Co-Trainer), Ben Matschke (Trainer), Frank Müller (Co-Trainer), Alexander Feld, Pascal Kirchenbauer.

Vordere Reihe:
Robin Egelhof, Pascal Durak, Alexander Falk, Roko Peribonio, Kevin Klier, Jonathan Scholz, Denni Djozic, Pascal Bührer. 

 

Die Transfers
Zugänge: Pascal Bührer (SG Köndringen/Teningen), Frederic Stüber (TV 1893 Neuhausen), Jan Remmlinger (HBW Balingen-W.), Jonathan Scholz (SG BBM Bietigheim), Robin Egelhof (TV Hochdorf)
Abgänge: Philipp Grimm (Karriereende), Martin Slaninka (HSC Suhr Aarau/Schweiz), Malte Röpcke (TSG Haßloch), Simon Schleidweiler (VTV Mundenheim), Dominik Claus (SG BBM Bietigheim), Mathias Lenz

Der Trainer
Benjamin Matschke (19.7.1982) war einst Spieler bei der TSG Friesenheim, dem Vorgänger der „Eulen“. Erste Erfahrungen als Trainer sammelte er beim Drittligisten TV Hochdorf. Nach dem Abstieg 2015 übernahm er das Kommando in Ludwigshafen.


Der Verein
Gründungsjahr: 1881
Geschäftsstelle: TSG Ludwigshafen-Friesenheim Bundesliga-Handball GmbH, Luitpoldstraße 42, 67063 Ludwigshafen; Telefon: 0621-54933900, Fax: 0621-549339090, E-Mail: info@die-eulen
Halle: Friedrich-Ebert-Halle (2350 Zuschauer)
Geschäftsführer: Marcus Endlich
Größte Erfolge: Bundesliga-Aufstieg 2010, 2014 und 2017, Zweitliga-Aufstieg 1995, Feldhandball-Meister 1929 und 1930
Zuschauerschnitt: 2016/2017: 1547
Saisonetat: 1,2 Millionen Euro
Internet-Adresse: www.die-eulen.de


Die SG Bilanz gegen Die Eulen Ludwigshafen (Stand: 16. Juni 2018)
Gesamt: 8 Spiele, 8 SG Siege; 265:200 Tore
zu Hause: 5 Siege; 180:130 Tore
Letztes Heimspiel: 32:29 (27.09.2017)