fb gp tw yt rs fb
  Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
schatten

Themen dieses Newsletters

DHB-Pokal: Erste Pflichtaufgabe gegen HSG Nordhorn-Lingen

Wettbewerb wichtiger als Nostalgie

Splitter

 
 
schatten
17. August

Wettbewerb wichtiger als Nostalgie

DHB-Pokal: Erste Pflichtaufgabe gegen HSG Nordhorn-Lingen

Die Zeit der Testspiele ist vorbei: Die SG Flensburg-Handewitt steht vor ihrem ersten Pflichtspiel-Wochenende. Im sauerländischen Halver werden die ersten beiden Runden im DHB-Pokal ausgetragen. Am Samstag um 15 Uhr trifft die SG auf den Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen. Die SG geht diese Aufgabe wie eine Bundesliga-Partie an, übernachtet sogar im bestens bekannten Gummersbach, das nur 30 Kilometer entfernt liegt. „Wir werden uns voll auf uns konzentrieren, denn wir wollen eine Runde weiter“, sagt Holger Glandorf.

Der Linkshänder gehört einem SG Quartett an, das über eine Nordhorner Vergangenheit verfügt. Er war von 2001 bis 2009 Torjäger in der Grafschafter Bentheim und kann nostalgische Gedanken pflegen – ebenso wie Maik Machulla (2002 bis 2010), Mark Bult (2003 bis 2007) und Tobias Karlsson (2008/9). „Ich hatte in Nordhorn viele schöne Erlebnisse und habe immer noch tolle Erinnerungen“, sagt SG Coach Maik Machulla. „Für das Gros der Mannschaft ist es aber ein ganz normales Pokalspiel, das wir gewinnen wollen.“ Die konkreten Vorbereitungen laufen seit Mittwoch. Über seinen Ex-Klub ist Holger Glandorf bestens informiert. „In Nordhorn hat man wieder eine starke Mannschaft beisammen, die um den Bundesliga-Aufstieg mitspielen kann – auch wenn derzeit zwei Leistungsträger verletzt sind“, glaubt er. Pavel Micka, Nicky Verjans sowie das aus Heiner Bültmann und Ralf Lucas bestehende Trainergespann sind ihm noch von früher bekannt.

Ein fast kompletter Kader
Die SG hat nach Stand der Dinge bis auf Gøran Johannessen alle Mann an Bord. Bei einem Erfolg kann Maik Machulla gleich den nächsten Gegner unter die Lupe nehmen. Um 18.30 Uhr spielen Lokalmatador SG Schalksmühle/Halver (mit Dennis Bleckmann, bis Mai Spieler des Junior-Teams) und der benachbarte Zweitligist TuS Ferndorf gegeneinander. Am Sonntag ab 15 Uhr würde es um den Einzug ins Achtelfinale des DHB-Pokals gehen.

Splitter

Live-Ticker. Zum Live-Ticker im DHB-Pokal geht es hier.
Schiedsrichter. Fabian und Christian vom Dorff (Kaarst).

 
schatten
25.05.2019 bis 22.06.2019

DIE TERMINE

Mi. 29.05.19 18:30 UhrSG Flensburg-Handewitt vs. Füchse Berlin
So. 09.06.19 15:00 UhrBergischer HC vs. SG Flensburg-Handewitt
 
Jacob Cement Baustoffe
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.sg-flensburg-handewitt.de oder www.facebook.com/SGFleHa

SG Flensburg-Handewitt Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Schiffbrücke 66 │ 24939 Flensburg │ Germany

phone +49 (0)461 160 96 -0 | fax +49 (0)461 160 96 -22
mail info@sg-flensburg-handewitt.de
hochzwei hochzwei xing hochzwei facebook hochzwei google+ hochzwei vimeo hochzwei you tube hochzwei rss
Sie erhalten den SG Newsletter an die Adresse ###USER_email###
Wenn sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.