fb gp tw yt rs fb
  Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
schatten

Themen dieses Newsletters

Mehr Erotik in der FLENS-ARENA

ORION und die SG: Premiumpartnerschaft erweitert

DHB-Pokal: Die Neuauflage eines Krimis

 
 
schatten
29. August

Mehr Erotik in der FLENS-ARENA

ORION und die SG: Premiumpartnerschaft erweitert

Es knistert in der Hölle Nord: Mit einem deutlich höheren Budget als bisher und einer der wohl markantesten Werbeflächen im Fokus der Fernsehkameras starten ORION und die SG Flensburg-Handewitt in die neue Spielsaison der DKB Handball Bundesliga: Ab sofort ist das Flensburger Erotikunternehmen auch mit einem großen Bodenaufkleber (4x1 Meter) auf der rechten Spielfeldhälfte bei allen Bundesliga-Heimspielen der SG vertreten.

Seit 13 Jahren sind ORION und die SG Partner, die nicht nur der Spaß am Spiel verbindet, sondern auch jede Menge Leidenschaft. „Die Kooperation mit ORION ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Als Flensburger Verein mit langer Tradition freut es uns natürlich, wenn ein Flensburger Traditionsunternehmen so lange an unserer Seite steht und die Kooperation stetig erweitert“, so SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke. „Sportliche Höhepunkte sind unsere Stärke“, fügt ORION-Pressesprecherin Susanne Gahr augenzwinkernd hinzu. „Da ist die SG Flensburg-Handewitt doch ein perfekter Partner, denn sportliche Höhepunkte gab es in den letzten Jahren immer öfter. Daher haben wir uns entschieden, uns mit dem Bodenaufkleber noch enger an der Seite der Jungs zu zeigen – aus Liebe zu Flensburg, aus Liebe zum Spiel.“

Im Rahmen seiner Premiumpartnerschaft mit der SG ist ORION auch Ausstatter der Wischerinnen der SG und bei allen Heimspielen der SG auf der 40 Meter langen digitalen LED-Bande vertreten. Außerdem präsentiert sich das Erotikunternehmen in den Print- und Onlinemedien der SG.

 

 

DHB-Pokal: Die Neuauflage eines Krimis

Duplizität der Ereignisse: Wie im letzten Jahr trifft die SG Flensburg-Handewitt im Achtelfinale des DHB-Pokals auf die Füchse Berlin. Damals ging es in die Verlängerung, wo sich die SG dann knapp durchsetzte. „Das ist natürlich ein absoluter Pokal-Kracher“, staunte SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke über das Los nicht schlecht. „Nach dem packenden Endspiel 2014 beim REWE Final Four und dem Aufeinandertreffen im letzten Oktober freuen wir uns, jetzt wieder vor eigenem Publikum dieses Spitzenspiel ausrichten zu können.“ Die Partie soll am 17. oder 18. Oktober in der FLENS-ARENA angepfiffen werden.

Als „Losfee“ fungierte Carsten Lichtlein, unter anderem Weltmeister 2007 und doppelter Europameister der Jahre 2004 und 2016. Er bescherte dem einzigen verbliebenen Drittligisten, dem TuS Ferndorf, ein Duell mit dem amtierenden deutschen Meister, den Rhein-Neckar Löwen. Das absolute Topspiel aber wird in der „Hölle Nord“ laufen: die SG gegen die Füchse Berlin. „Wir treffen auf eine echte Spitzenmannschaft mit hohen Ambitionen“, weiß SG Coach Maik Machulla. „Wir freuen uns auf ein Heimspiel mit unseren Fans im Rücken und über eine Reise weniger im Kalender.“ Das Ziel ist klar: die nächste Runde.

Bereits am kommenden Montag startet um 14 Uhr der Vorverkauf. Dauerkarten-Inhaber und Stehplatz-Besucher genießen ein Vorkaufsrecht. Am Mittwoch, 20. September, beginnt um 14 Uhr der freie Verkauf für die verbliebenen Sitzplatz-Kontingente an allen bekannten Stellen. Dauerkarten-Inhaber bekommen in den nächsten Tagen Post. Sie erhalten den bekannten Treue-Preis.

Das Achtelfinale im Überblick
TuS Ferndorf – Rhein-Neckar Löwen
HG Saarlouis – SC Magdeburg
MT Melsungen – SC DHfK Leipzig
TBV Lemgo – TVB 1898 Stuttgart
HC Erlangen – FA Göppingen
TSV Hannover-Burgdorf – THW Kiel
SG Flensburg-Handewitt – Füchse Berlin
Bergischer HC – HSG Wetzlar

 
schatten
25.05.2019 bis 22.06.2019

DIE TERMINE

Mi. 29.05.19 18:30 UhrSG Flensburg-Handewitt vs. Füchse Berlin
So. 09.06.19 15:00 UhrBergischer HC vs. SG Flensburg-Handewitt
 
Jacob Cement Baustoffe
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.sg-flensburg-handewitt.de oder www.facebook.com/SGFleHa

SG Flensburg-Handewitt Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Schiffbrücke 66 │ 24939 Flensburg │ Germany

phone +49 (0)461 160 96 -0 | fax +49 (0)461 160 96 -22
mail info@sg-flensburg-handewitt.de
hochzwei hochzwei xing hochzwei facebook hochzwei google+ hochzwei vimeo hochzwei you tube hochzwei rss
Sie erhalten den SG Newsletter an die Adresse ###USER_email###
Wenn sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.