fb gp tw yt rs fb
  Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
schatten

Themen dieses Newsletters

Beginn einer Heimspiel-Serie

DKB Handball-Bundesliga: SG will auch gegen Hüttenberg punkten

Splitter

 
 
schatten
15. November

Beginn einer Heimspiel-Serie

DKB Handball-Bundesliga: SG will auch gegen Hüttenberg punkten

DKB Handball-Bundesliga: SG will auch gegen Hüttenberg punkten

Die SG Flensburg-Handewitt ist aus Weißrussland zurück und freut sich nun auf eine Phase mit vielen Heimspielen und wenigen Reisen. Binnen acht Tagen wird die SG drei Mal in der FLENS-ARENA antreten. Den Auftakt bildet am Donnerstag um 19 Uhr die Partie gegen den TV Hüttenberg. Die Hausherren haben gegen den hessischen Aufsteiger zwei Zähler eingeplant, um ihren Platz in der Spitzengruppe der DKB Handball-Bundesliga zu verteidigen. „Wir tun gut daran, sehr seriös an diese Aufgabe zu gehen“, meint SG Trainer Maik Machulla. „Die Hüttenberger haben zwar nur fünf Punkte auf dem Konto, schnupperten aber meistens bis in die Schlussphase hinein am Erfolg.“

Der SG Tross kehrte am späten Sonntagabend aus Weißrussland zurück. Montag war frei, als Maik Machulla zu einem sehr positiven Fazit der Reise kam. „Sie war nicht nur erfolgreich, sondern war auch ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Mannschaft“, bilanzierte der Übungsleiter. „Jeder Spieler hatte bei den beiden Partien mindestens ein persönliches Highlight.“

Bis auf den erkrankten Holger Glandorf stiegen die Handballer am Dienstag wieder ins Training ein. Noch etwas müde in den Beinen, aber mental voll auf der Höhe. Die Konzentration war auch nötig, da schon ein paar taktische Grundzüge einflossen. „Wir bekommen es mit einer Deckung zu tun, die in dieser Art und Weise kaum praktiziert wird“, erklärte Maik Machulla. „Das ist ein Mix aus einem 5:1- und einem 3:2:1-System, worauf man sich erst einmal einstellen muss.“

Neben einigen sportlichen Überraschungen sorgten die Hüttenberger mit einer besonderen Personalie für Schlagzeilen. Ende Oktober verabschiedete sich Aufstiegstrainer Adalsteinn Eyjolfsson zum Liga-Kontrahenten HC Erlangen. Die Hessen waren gefordert, schnell einen Nachfolger aus dem Hut zu zaubern. Die Wahl fiel auf Emir Kurtagic, in der letzten Serie noch in Diensten des VfL Gummersbachs. Dort trat der TVH vor Wochenfrist an und verlor mit 25:28. „Hüttenberg hatte Pech mit den Abprallern, hätte da eigentlich etwas mitnehmen sollen“, meint Maik Machulla. „Nun hatte Emir Kurtagic eine Woche Zeit, um ein paar Dinge neu zu gestalten.“ Hoffentlich wird der Überraschungseffekt für die SG nicht zu groß.

 

Karten-Situation. Es gibt noch wenige Sitzplatz- und einige Stehplatz-Tickets, und zwar im SG-Online-Shop, im Scandinavian Park Handewitt, im Angelner Autohuus und an der Abendkasse. Die SG Tickethotline ist erreichbar unter: 01806-997718 (0,20 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Min).

Fernsehen. Der Pay-TV-Sender „Sky“ steigt um 18.45 Uhr in die Berichterstattung ein.

Live-Ticker. Zum Live-Ticker der DKB Handball-Bundesliga geht es hier.

SG-BUS-Shuttle-Dienst Flensburg-Exe. Drei Gelenkzüge von AKTIV BUS und Förde Bus fahren ab 17.30 Uhr vom Parkplatz „Exe“ zur FLENS-ARENA. Bis 45 Minuten nach dem Spiel pendeln die Busse zwischen FLENS-ARENA und Exe.

SG-BUS-Shuttle-Dienst Flensburg-Fördepark. Ein Gelenkzug fährt ab 17.30 Uhr vom Parkplatz Fördepark (Haltestelle Linie 14) zur FLENS-ARENA. Bis 45 Minuten nach dem Spiel pendelt der Bus zwischen FLENS-ARENA und Fördepark.

SG-BUS-Shuttle-Dienst Handewitt. In Handewitt startet um 18.15 Uhr ein Gelenkbus von der Wikinghalle nach Flensburg. Nach Handewitt fährt ein Bus 25 Minuten nach Spielschluss zurück.

Hallen-Öffnung. Die FLENS-ARENA öffnet um 17.30 Uhr.

Schiedsrichter. Nils Blümel und Jörg Loppaschewski (Berlin).

Statistik. Erst vier Mal standen sich beide Teams gegenüber. Drei Mal gewann die SG, einmal der TV Hüttenberg. Das Torverhältnis lautet 117:104.

 
schatten
25.05.2019 bis 22.06.2019

DIE TERMINE

Mi. 29.05.19 18:30 UhrSG Flensburg-Handewitt vs. Füchse Berlin
So. 09.06.19 15:00 UhrBergischer HC vs. SG Flensburg-Handewitt
 
Jacob Cement Baustoffe
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.sg-flensburg-handewitt.de oder www.facebook.com/SGFleHa

SG Flensburg-Handewitt Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Schiffbrücke 66 │ 24939 Flensburg │ Germany

phone +49 (0)461 160 96 -0 | fax +49 (0)461 160 96 -22
mail info@sg-flensburg-handewitt.de
hochzwei hochzwei xing hochzwei facebook hochzwei google+ hochzwei vimeo hochzwei you tube hochzwei rss
Sie erhalten den SG Newsletter an die Adresse ###USER_email###
Wenn sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.