fb gp tw yt rs fb
  Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
schatten

Themen dieses Newsletters

Handball-Bescherung in der FLENS-ARENA

DKB Handball-Bundesliga: Endlich zu Hause gegen Gummersbach

Splitter

 
 
schatten
22. Dezember

Handball-Bescherung in der FLENS-ARENA

DKB Handball-Bundesliga: Endlich zu Hause gegen Gummersbach

Am Mittwoch um 20.15 Uhr gibt es die letzte Gelegenheit für 2015, ein Spiel der SG Flensburg-Handewitt zu verfolgen: In der FLENS-ARENA gastiert der VfL Gummersbach, zwei Punkte stehen auf der Agenda. Und ein besonderes Handball-Erlebnis. „Letztes Heimspiel des Jahres, volle Halle, Weihnachtszeit – da wollen wir natürlich einen schönen Abschluss mit unseren Fans feiern“, kündigt SG Trainer Ljubomir Vranjes an. „Unsere Vorbereitung wird aber nicht anders aussehen wie sonst auch.“

Die Zuschauer werden noch einmal in Scharen in die „Hölle Nord“ kommen. Am heutigen Mittag waren nur noch 130 Stehplatz-Karten verfügbar. Die starken Leistungen der SG, die Terminierung des Spiels und die Attraktivität des „Bundesliga-Dinos“ scheinen sich für ein ausverkauftes Haus zu verbünden. Kurios: Bereits zum fünften Mal in diesem Jahr kreuzen sich die Wege der Westdeutschen und der SG. Die bisherigen vier Partien gewannen „Ljubos Jungs“ allesamt auswärts in der Schwalbe-Arena: zwei Mal in der DKB Handball-Bundesliga, zwei Mal im DHB-Pokal.

In dieser Serie gab es am 18. Oktober einen 32:25-Erfolg und am 28. Oktober gar ein 36:19-Kantersieg im Achtelfinale des DHB-Pokals. Allerdings fehlten den Westdeutschen damals rund ein halbes Dutzend verletzter Spieler. Jetzt wird Kapitän Christoph Schindler, der ein „Seuchenjahr“ hinter sich hat, nicht spielen können, und auch Mark Bult quält noch eine Schulterblessur. Der Rest wird dabei sein und die jüngsten Leistungen, die einen Mittelfeldplatz eingebracht haben, bestätigen wollen. „Für uns heißt das: volle Konzentration“, hebt Ljubomir Vranjes des mahnenden Zeigefinger.

Eine gute Nachricht von der Personalfront: Johan Jakobsson kehrt höchstwahrscheinlich zurück ins Aufgebot. „Er hat mittrainiert“, bestätigt Ljubomir Vranjes. „Wenn nichts Unerwartetes über Nacht passiert, wird er spielen“. Damit würde der Linkshänder als „Glücksfee“ ausfallen. Denn in der Halbzeit-Pause werden die Paarungen des Fußball-Hallenpokals „Sparda Bank-Cup“ (10. Januar) von einem SG Akteur und dem stellvertretenden sh:z-Chefredakteur Jürgen Muhl ausgelost. Eine weitere Überraschung: Ein Weihnachtsmann wird Schokolade an die SG Fans verteilen.

Splitter

Karten-Situation. Es gibt nur noch wenige Stehplatz-Tickets, und zwar im SG-Online-Shop, im Scandinavian Park Handewitt und an der Abendkasse. Die SG-Tickethotline ist erreichbar unter: 01806-997718 (0,20 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Min).

Live-Ticker. Zum Live-Ticker der DKB Handball-Bundesliga geht es hier.

SG-BUS-Shuttle-Dienst Flensburg-Exe. Drei Gelenkzüge von AFAG und AKTIV BUS fahren ab 18.45 Uhr vom Parkplatz „Exe“ zur FLENS-ARENA. Bis 45 Minuten nach dem Spiel pendeln die Busse zwischen FLENS-ARENA und Exe.

SG-BUS-Shuttle-Dienst Flensburg-Fördepark. Ein Gelenkzug von AFAG fährt ab 18.45 Uhr vom Parkplatz Fördepark (Haltestelle Linie 14) zur FLENS-ARENA. Bis 45 Minuten nach dem Spiel pendelt ein Bus zwischen FLENS-ARENA und Fördepark.

SG-BUS-Shuttle-Dienst Handewitt. In Handewitt startet um 19.30 Uhr ein Gelenkbus von der Wikinghalle nach Flensburg. Nach Handewitt fährt ein Bus 25 Minuten nach Spielschluss zurück.

Hallen-Öffnung. Die FLENS-ARENA öffnet um 18.45 Uhr.

Schiedsrichter. Sebastian Grobe und Adrian Kinzel (Braunschweig).

Statistik. Von den bisherigen 64 Partien hat die SG immerhin 39 gewonnen, 20 Mal war der VfL erfolgreich. Das Torverhältnis lautet 1671:1535.

 
schatten
18.06.2019 bis 16.07.2019

DIE TERMINE

 
Jacob Cement Baustoffe
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.sg-flensburg-handewitt.de oder www.facebook.com/SGFleHa

SG Flensburg-Handewitt Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Schiffbrücke 66 │ 24939 Flensburg │ Germany

phone +49 (0)461 160 96 -0 | fax +49 (0)461 160 96 -22
mail info@sg-flensburg-handewitt.de
hochzwei hochzwei xing hochzwei facebook hochzwei google+ hochzwei vimeo hochzwei you tube hochzwei rss
Sie erhalten den SG Newsletter an die Adresse ###USER_email###
Wenn sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.