fb gp tw yt rs fb
  Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
schatten

Themen dieses Newsletters

Auswärtssieg im Visier

DKB Handball-Bundesliga: SG bereichert Eisenacher Vereinsjubiläum

Splitter

 
 
schatten
13. November

Auswärtssieg im Visier

DKB Handball-Bundesliga: SG bereichert Eisenacher Vereinsjubiläum

19:5 Zähler stehen für die SG Flensburg-Handewitt in der DKB Handball-Bundesliga zu Buche. Am Sonntag soll die Ausbeute aufgestockt und Tabellenplatz zwei, den sich am Mittwoch die MT Melsungen krallte, zurückerobert werden. Um 17.15 Uhr gastiert die SG beim Aufsteiger ThSV Eisenach. „Zwei Punkte sind wie immer unser Ziel, aber ich möchte auch eine souveräne Leistung sehen“, fordert SG Coach Ljubomir Vranjes. „Dazu gehören die richtige Einstellung und die spielerische Komponente.“

Die Auswärtspartie in Eisenach ist der zweite Teil der ersten englischen Woche nach der kleinen Länderspiel-Pause. „Die Mannschaft muss nun schnell wieder in ihren Drei-Tages-Rhythmus finden“, wünscht sich SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke und sah bereits am Mittwoch gute Ansätze: „Die zweite Hälfte hat mir wirklich gut gefallen.“ Thomas Mogensen gewährt Einblicke in die Befindlichkeit der Spieler: „So eine Pause ist gut für den Körper, aber nicht so einfach für den Kopf. Wenn wir alle drei Tage spielen, kommen wir in einen richtigen Lauf.“

Der ThSV blickt am Sonntag im Vorfeld der Partie mit Musik und Talk auf sein 25-jähriges Bestehen zurück. 1990 entstand der Klub aus den „Ruinen“ der BSG Motor. Heute sorgt Trainer Velimir Petkovic, einst in Göppingen und Wetzlar tätig, für die taktische Ausrichtung einer völlig neu zusammengestellten Mannschaft. Zum Goalgetter hat sich der Russe Azat Valiullin entwickelt, die Strippen zieht der isländische Spielmacher Olafur Bjarki Ragnarsson, und mit Nicolai Hansen gibt es auch einen Dänen. Er ist Kreisläufer. Drei Spieler sind verletzt: Linkshänder Bogdan Criciotoiu, der international erfahrene Halblinke Dusko Celica und Stammkeeper Svetislav Verkic.

Bei der SG gibt es keine personellen Veränderungen. Am Samstagvormittag trifft sich die Mannschaft zum Abschluss-Training und zur Besprechung. Dann ist Abfahrt. Eine warme Mahlzeit gibt es im Bus, um keine Zeit zu verlieren und rechtzeitig in der Wartburgstadt einzutreffen. „Die SG beeindruckt jede Woche mit schnellem guten Handball“, schiebt ThSV-Trainer Velimir Petkovic die Favoritenrolle dem Gast zu. „Dieses Team zu überraschen, ist sehr schwierig. Manchmal erwischt aber auch ein solcher Gegner einen schlechten Tag.“

Splitter

Live-Ticker. Zum Live-Ticker der DKB Handball-Bundesliga geht es hier.
Schiedsrichter. Fabian und Christian vom Dorff (Kaarst).

 
schatten
18.06.2019 bis 16.07.2019

DIE TERMINE

 
Jacob Cement Baustoffe
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.sg-flensburg-handewitt.de oder www.facebook.com/SGFleHa

SG Flensburg-Handewitt Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Schiffbrücke 66 │ 24939 Flensburg │ Germany

phone +49 (0)461 160 96 -0 | fax +49 (0)461 160 96 -22
mail info@sg-flensburg-handewitt.de
hochzwei hochzwei xing hochzwei facebook hochzwei google+ hochzwei vimeo hochzwei you tube hochzwei rss
Sie erhalten den SG Newsletter an die Adresse ###USER_email###
Wenn sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.