fb gp tw yt rs fb
  Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
schatten

Themen dieses Newsletters

DKB Handball-Bundesliga:

Kann die SG die Baustelle „rechter Rückraum“ reparieren?

Albin Tingsvall: SG mit kurzfristiger Verpflichtung

 
hotline
 
schatten
22. Dezember

Hohe Weihnachtshürde in Hessen

DKB Handball-Bundesliga: Kann die SG die Baustelle „rechter Rückraum“ reparieren?

Derby war vorgestern. So schön der Erfolg über den THW Kiel auch war, die SG Flensburg-Handewitt muss im Rekordtempo den Schalter wieder umlegen und sich auf die nächste Aufgabe konzentrieren. Das Gastspiel bei der aufstrebenden MT Melsungen wird am morgigen Mittwoch um 20.15 Uhr gewiss kein Zuckerschlecken, auch wenn die beiden klaren Heimspiel-Siege aus dieser Saison – in der DKB Handball-Bundesliga und im DHB-Pokal – etwas anderes suggerieren mögen. „Wir können uns nicht einfach zwei Punkte wünschen, weil Weihnachten ist“, warnt SG Trainer Ljubomir Vranjes vor der Aufgabe in Kassel. „Wir werden wieder richtig kämpfen müssen.“

Das Montags-Training in der Duburghalle bescherte der Mannschaft eine Überraschung. Dafür mussten einige andere einen Großteil ihres Schlafs opfern. Ljubomir Vranjes etwa, der nicht nur durch die Video-Analyse und einem Besuch beim NDR-Sportclub in Hamburg beansprucht war, sondern auch die Drähte nach Schweden glühen ließ. Oder SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke, der einige formale Dinge regeln musste. Und vor allem Albin Tingsvall, der während der Nacht aus dem südschwedischen Lund anreiste. „Nach dieser großartigen Leistung gegen Kiel hätten es die Jungs einfach nicht verdient, ohne Linkshänder in Melsungen und gegen Balingen antreten zu müssen“, freute sich Ljubomir Vranjes über die Spontanität seines Landsmanns.

Eine Übungseinheit kann natürlich keine Wunder bewirken. Eine Rolle wie Holger Glandorf, der am heutigen Montag in der Flensburger Diako an der Achillessehne operiert wurde, kann der 26-Jährige natürlich nicht spielen. Einfache Spielzüge werden an der Tagesordnung sein, aber auch Varianten mit drei Rechtshändern im Rückraum oder zwei Kreisläufern. „Ich sage ja immer, dass wir uns auf unser Spiel konzentrieren müssen“, betonte Ljubomir Vranjes. „In dieser Situation gilt das noch mehr.“ Auch wenn die SG noch nie in Nordhessen verloren hat, wird die Auswärtsaufgabe nicht nur wegen der veränderten Lage im rechten Rückraum eine hohe Hürde. Die Melsunger befinden sich im Aufwärtstrend und glänzten zuletzt mit einem 32:26-Sieg in Gummersbach. Mit einem vollen Kader rückten sie an die sechste Stelle vor und werden ohnehin als heißer Kandidat für das erste Tabellendrittel gehandelt.  

Splitter

Internet. Ab 20.10 Uhr gibt es einen Live-Stream bei www.sport1.de
Live-Ticker. Zum Live-Ticker im DHB-Pokal geht es hier.
Schiedsrichter. Holger Fleisch (Nellingen) und Jürgen Rieber (Nürtingen).

Albin Tingsvall: SG mit kurzfristiger Verpflichtung

Nach der schwerwiegenden Verletzung (Achillessehnenriss) von Holger Glandorf hat die SG Flensburg-Handewitt vor Weihnachten ganz kurzfristig personell reagiert. Der 26-jährige Schwede Albin Tingsvall schließt sich ab sofort dem SG Tross an und reiste direkt aus Schweden zum Mannschaftstraining in der Flensburger Duburghalle. Der 1,98 Meter große Linkshänder steht seit 2011 beim schwedischen Erstligisten Lugi HF unter Vertrag und wird vorerst bis zum Saisonende an die SG ausgeliehen. 

SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke: „Wir danken Albin herzlich, dass er uns so kurzfristig und dann noch über Weihnachten sofort seine Unterstützung zugesagt hat. Ich bin mir sicher, dass er uns in den kommenden zwei Aufgaben gegen die MT Melsungen und HBW Balingen-Weilstetten helfen kann. Gleicher Dank geht selbstverständlich auch an Lugi HF. Die Schweden haben uns ohne große Probleme ihren Spieler ausgeliehen.“

 
schatten
25.05.2019 bis 22.06.2019

DIE TERMINE

Mi. 29.05.19 18:30 UhrSG Flensburg-Handewitt vs. Füchse Berlin
So. 09.06.19 15:00 UhrBergischer HC vs. SG Flensburg-Handewitt
 
Jacob Cement Baustoffe
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.sg-flensburg-handewitt.de oder www.facebook.com/SGFleHa

SG Flensburg-Handewitt Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Schiffbrücke 66 │ 24939 Flensburg │ Germany

phone +49 (0)461 160 96 -0 | fax +49 (0)461 160 96 -22
mail info@sg-flensburg-handewitt.de
hochzwei hochzwei xing hochzwei facebook hochzwei google+ hochzwei vimeo hochzwei you tube hochzwei rss
Sie erhalten den SG Newsletter an die Adresse ###USER_email###
Wenn sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.