fb gp tw yt rs fb
  Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
schatten

Themen dieses Newsletters

VELUX EHF Champions League:

Die SG will die nächsten Punkte

Splitter

 
hotline
 
schatten
3. Dezember

Schweden-Trip mit Schweden

VELUX EHF Champions League: Die SG will die nächsten Punkte

Die SG Flensburg-Handewitt ist wieder auf Europa-Tour. Nach Dänemark, Türkei und Spanien führt die VELUX EHF Champions League den Titelverteidiger nach Schweden. Dort gastiert er am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr bei Alingsas HK. Das deutliche 31:21 im Heimspiel gegen den schwedischen Meister wird in SG Kreisen nicht als Komfortzone bewertet. „Zuhause ist Alingsas eine ganz andere Mannschaft", erklärt SG Trainer Ljubomir Vranjes. „Ich hoffe, dass wir unsere Leistung vom Sonntag bestätigen, denn es ist ein wichtiges Spiel für uns."

Bereits am heutigen Vormittag ist der SG Tross gestartet. Mit dem Bus geht es nach Frederikshavn im Norden Dänemarks, um von dort mit der Fähre nach Göteborg überzusetzen. Die Kleinstadt Alingsas liegt nur 30 Autominuten von Göteborg entfernt. Dort wartet auf die SG ein kleiner Hexenkessel. Erst im März 2013 wurde in Alingas die moderne Mehrzweckhalle „Estrad Alingsås" eingeweiht. „Neben Kristianstad und Eskilstuna ist das die hitzigste Halle in Schweden", weiß Ljubomir Vranjes, um sogleich zu beruhigen: „Aber uns erwartet nichts, was wir noch nicht erleben haben." Gegen Barcelona waren 2660 Zuschauer im Rund, eine ähnlich große Kulisse wird auch gegen die SG erwartet. Schließlich reist sie gleich mit fünf Schweden an. Während Kapitän Tobias Karlsson und Torwart Mattias Andersson aus anderen Regionen stammen, sind neben Ljubomir Vranjes auch Linkshänder Johan Jakobsson und Linksaußen Hampus Wanne in Göteborg aufgewachsen. 

Der Coach hat den Fokus auf die Aufgabe in Schweden gelegt. An dieser Stelle soll dennoch die Konstellation in der Gruppe B der Königsklasse interpretiert werden. Vorneweg marschiert der FC Barcelona, während KIF Kolding-Kopenhagen der zweite Rang aufgrund eines einfachen Restprogramms kaum noch zu nehmen ist. Dahinter buhlen die SG und – mit einem Punkt weniger auf dem Konto – Wisla Plock um den dritten Platz und um eine etwas bessere Ausgangsposition für das Achtelfinale. Die Polen spielen am Samstag zu Hause gegen Barcelona. Bei einem guten Verlauf dieser Woche könnte sich die SG also vorentscheidend absetzen.

Splitter

Live-Ticker. Der sh:z informiert auf seiner Homepage mit einem Live-Ticker.

Fernsehen. Der Pay-TV-Sender „Sky" ist ab 19.15 Uhr „live" auf Sendung.

Sky-Live-Übertragungen. Der „Irish Pub" an der Schiffbrücke ist Anlaufstation für Handball-Fans. Alle SG-Begeisterten mit Trikot, Schal oder Fahne bekommen zu jedem bestellten Bier einen „Kurzen“ aufs Haus.

Schiedsrichter. Csaba Dobrovits und Peter Tajok (Ungarn).  

EHF-Delegierter. Svein Olav Oie (Norwegen).

Statistik. Die SG und Alingsas HK standen sich bislang nur am 5. Oktober gegenüber, als der Bundesligist mit 31:21 in der FLENS-ARENA gewann.

Gemeinsame Aktion: Plan International und die SG geben Kindern eine Chance

Das Kinderhilfswerk „Plan International Deutschland e.V." ist Charity-Partner der SG Flensburg-Handewitt. Mit der Initiative „Kinder brauchen Fans!“ helfen beide gemeinsam benachteiligten Kindern in Entwicklungsländern. „Plan International" arbeitet als eines der ältesten unabhängigen Kinderhilfswerke in 50 Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas. Hauptsächlich über Patenschaften finanziert Plan nachhaltige Selbsthilfe-Projekte, bei denen die Entwicklung der Mädchen und Jungen im Mittelpunkt steht. 

Gemeinsam mit „Plan International" unterstützt die SG die Nothilfe gegen Ebola. In Westafrika ist „Plan International" im Kampf gegen das gefährliche Ebola-Virus aktiv, das sich seit März 2014 vor allem in den Plan-Programmländern Guinea, Liberia und Sierra Leone verbreitet. „Plan International" leistet Soforthilfe für die Überlebenden und führt Aufklärungs- und Aufbaumaßnahmen durch. Der Erlös aus dem Verkauf der Weihnachtsmützen kommt direkt den Ebola-Nothilfe zugute. 

„Plan International ist unser Charity Partner und selbstverständlich unterstützen wir immer gern bei sozialen Projekten. Mit den blau-weißen SG Weihnachtsmützen fällt es unseren Fans hoffentlich leicht, sich für eine gute Sache zu engagieren“, so SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke. „Plan International" und die SG freuen sich, wenn auch Sie mithelfen. Unterstützen Sie die Nothilfe-Maßnahmen mit einer Spende.

 
schatten
21.05.2019 bis 18.06.2019

DIE TERMINE

Do. 23.05.19 19:00 UhrTVB 1898 Stuttgart vs. SG Flensburg-Handewitt
Mi. 29.05.19 18:30 UhrSG Flensburg-Handewitt vs. Füchse Berlin
So. 09.06.19 15:00 UhrBergischer HC vs. SG Flensburg-Handewitt
 
Jacob Cement Baustoffe
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.sg-flensburg-handewitt.de oder www.facebook.com/SGFleHa

SG Flensburg-Handewitt Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Schiffbrücke 66 │ 24939 Flensburg │ Germany

phone +49 (0)461 160 96 -0 | fax +49 (0)461 160 96 -22
mail info@sg-flensburg-handewitt.de
hochzwei hochzwei xing hochzwei facebook hochzwei google+ hochzwei vimeo hochzwei you tube hochzwei rss
Sie erhalten den SG Newsletter an die Adresse ###USER_email###
Wenn sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.