fb gp tw yt rs fb
  Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
schatten

Themen dieses Newsletters

DKB Handball-Bundesliga:

SG trifft auf Neuling Erlangen

Splitter

 
hotline
 
schatten
01. Oktober

Ein Spiel, das es noch nie gab

DKB Handball-Bundesliga: SG trifft auf Neuling Erlangen

Das dritte Heimspiel der SG Flensburg-Handewitt in der DKB Handball-Bundesliga hat einen Hauch von Debütantenball. Wenn am Mittwoch um 19 Uhr der HC Erlangen in der FLENS-ARENA antritt, gibt es eine Begegnung, die es noch nie im deutschen Handball gab. Nach vielen Zweitliga-Jahren sind die Mittelfranken ein absoluter Erstliga-Novize, der allerdings mit einigen bekannten Spielern anreisen wird. Was das Premieren-Fieber noch steigert: Nach 31 Tagen darf die SG endlich wieder ein Heimspiel bestreiten. „Darauf freuen wir uns ganz besonders", verrät SG Trainer Ljubomir Vranjes. „Gerade unsere Neuzugänge können die Fans im Rücken gebrauchen, um mehr Sicherheit zu fühlen."

Diese Aussage ist durchaus in Verbindung mit der jüngsten Niederlage in Kolding zu sehen. Es ist natürlich klar, dass nach den personellen Veränderungen im Sommer noch nicht alles reibungslos verlaufen kann. Doch der jüngste Einbruch in der VELUX EHF Champions League lässt sich nicht nur sportlich erklären. „Bei einigen sehe ich mir Zweifel als den Glauben an die eigene Stärke", verdeutlicht Ljubomir Vranjes. „Oft wurde krampfartig agiert, ständig wurde eine falsche Entscheidung getroffen." 

Die Mannschaft war zunächst niedergeschlagen, ging dann aber selbstkritisch mit der jüngsten Vorstellung um. Noch am Sonntagabend wurden drei Stunden lang Analysen getätigt, wo die meisten mit Verblüffung feststellten, dass auch in Kolding nicht alles schlecht war. „Wir haben bis zur Pause zwar 19 Tore kassiert, aber nur fünf davon nach einem normalen Positionsangriff von Kolding", erläutert Ljubomir Vranjes. „Der Mist hat sich hauptsächlich im Angriff abgespielt." Der Coach selbst ist zuversichtlich, dass seine Jungs – wie in den letzten Jahren – im November und Dezember ihre besten Leistungen abrufen werden.

Bereits gegen Erlangen soll die Entwicklung merklich in diese Richtung gehen. Am Dienstag wurde sich konsequent auf die Heimbegegnung vorbereitet. Die Franken landeten am Samstag ihren ersten Sieg in der DKB Handball-Bundesliga und hoffen auch in der „Hölle Nord" für Furore zu sorgen. „Bislang hat Erlangen bis auf die Rhein-Neckar Löwen jedem Gegner Probleme bereitet", meint Ljubomir Vranjes. „Die kämpfen, bauen auf eine unangenehme offensive Abwehr, sodass wir auf ein pysisch anspruchsvolles Spiel vorbereitet sein müssen." Der SG Clan muss leider ohne Jim Gottfridsson auskommen, über dessen Symptome am Fuß erst nach einer Computer-Tomographie am Donnerstag Genaueres gesagt werden kann.

Splitter

 

Karten-Situation. Es gibt noch wenige Sitzplätze und ausreichend Steh-Tickets, und zwar im SG-Shop, im SG-Online-Shop, im Scandinavian Park Handewitt, im Angelner Autohuus Satrup, bei famila, im CITTI-Park, in den sh:z Ticketcentern sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die SG-Tickethotline ist erreichbar unter: 01806-997718 (0,20 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Min.). Die Karten kosten zwischen 10 und 38 Euro.

Live-Ticker. Zum Live-Ticker der DKB Handball-Bundesliga geht es hier

SG-BUS-Shuttle-Dienst Flensburg-Exe. Drei Gelenkzüge von AFAG und AKTIV BUS fahren ab 17.30 Uhr vom Parkplatz „Exe“ zur FLENS-ARENA. Bis 45 Minuten nach dem Spiel pendeln drei Busse zwischen FLENS-ARENA und Exe.

SG-BUS-Shuttle-Dienst Flensburg-Fördepark. Ein Gelenkzug von AFAG fährt ab 17.30 Uhr vom Parkplatz Fördepark (Haltestelle Linie 14) zur FLENS-ARENA. Bis 45 Minuten nach dem Spiel pendelt ein Bus zwischen FLENS-ARENA und Fördepark.

SG-BUS-Shuttle-Dienst Handewitt. In Handewitt startet um 18.15 Uhr ein Gelenkbus von der Wikinghalle nach Flensburg. Nach Handewitt fährt ein Bus 25 Minuten nach Spielschluss zurück.

Hallen-Öffnung. Die FLENS-ARENA öffnet um 17.30 Uhr.

Schiedsrichter. Fabian und Christian vom Dorff (Kaarst).

Statistik. Bislang standen sich die SG und der HC Erlangen noch nie gegenüber.

 
schatten
25.05.2019 bis 22.06.2019

DIE TERMINE

Mi. 29.05.19 18:30 UhrSG Flensburg-Handewitt vs. Füchse Berlin
So. 09.06.19 15:00 UhrBergischer HC vs. SG Flensburg-Handewitt
 
Jacob Cement Baustoffe
Mehr Informationen erhalten Sie unter
http://www.sg-flensburg-handewitt.de oder www.facebook.com/SGFleHa

SG Flensburg-Handewitt Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Schiffbrücke 66 │ 24939 Flensburg │ Germany

phone +49 (0)461 160 96 -0 | fax +49 (0)461 160 96 -22
mail info@sg-flensburg-handewitt.de
hochzwei hochzwei xing hochzwei facebook hochzwei google+ hochzwei vimeo hochzwei you tube hochzwei rss
Sie erhalten den SG Newsletter an die Adresse ###USER_email###
Wenn sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.