Pinball Factory meets Club 100

- Saisonauftaktveranstaltung

Am Dienstag, den 27. August 2019 trafen sich 50 Mitglieder zur Saisonauftaktveranstaltung des Club 100 Sport & Wirtschaft e.V. in der Pinball Factory. Wie in den Vorjahren, wollte man sich im Rahmen eines gemütlichen Abends gemeinsam auf den bevorstehenden Saisonstart einstimmen. Michael Schwandt, von Club 100 Mitglied Donner & Reuschel, hatte im Sommer Kontakt zu den beiden Geschäftsführern der Pinball Factory hergestellt und diesen Abend entsprechend abgestimmt.

 

Am frühen Abend trafen die vorfreudigen Teilnehmer in den Räumlichkeiten im Kielseng ein. Johannes Golla und Simon Hald  warteten dort bereits, schließlich wollten die beiden ebenfalls Ihr Können an den Flipper Automaten unter Beweis stellen. „Wir sind beide schon oft vorbei gefahren und haben uns immer vorgenommen, es mal zu probieren. Wir freuen uns sehr, dass es im Rahmen der Club 100 Veranstaltung nun möglich ist.“ sagt Johannes Golla beim Eintreffen. Bei erfrischenden Getränken - die von Royal Service angereicht wurden - entwickelte sich eine nostalgische Zeitreise in eine beinahe vergessene Zeit. Alle Anwesenden bewiesen, dass die zum größten Teil in den 70er/ 80er Jahren erworbenen Fähigkeiten an den Flipper Geräten keinesfalls abhandengekommen sind. 

Das große „Kräftemessen“ wurde an dem im „Fluch der Karibik“ gebrandeten Automaten ausgetragen, der direkt neben der mitgebrachten Meisterschale sowie dem kurz zuvor gewonnen Super Cup bereit stand. Die Bestwerte, die unter anderem von Jens-Uwe Boenigk vom Kopp & Thomas Verlag, Geschäftsführer Jan Fegter und Thorsten Biallas von der Omnicon GmbH erspielt wurden, erhielten am Ende einen kleinen Preis. 

„Es ist uns unheimlich wichtig im Rahmen unserer Veranstaltungen alle Club 100 Mitglieder sowie Partner der SG mit verschiedensten Erlebnissen zu begeistern. Dies ist uns mit diesem Abend definitiv gelungen, denn die Teilnehmer haben regelrecht die Zeit vergessen und somit gemeinsam einen schönen Abend erlebt. Veranstaltungen dieser Art unterstreichen einmal mehr, dass unsere SG nicht „nur“ Handball ist. Der Club 100 hat sich über die Jahre zu einem sehr wichtigen Netzwerk in Flensburg und der Region entwickelt.“ resümierte Daniel Bohr – Leiter Hospitaltiy & Events - nach der Veranstaltung.