Stripes
Stripes
Karlsson
Grenzenlose Leidenschaft

Sieben SG Spieler stimmen sich auf Polen ein

11.06.2015 -Europameisterschaft 2016: Schweden, Dänemark und Frankreich dominieren Quali

Der vorletzte Spieltag der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Polen schuf weitere Fakten. Die Schweden haben sich endgültig den Gesamtsieg in der Gruppe 2 gesichert. Sie fertigten Lettland in Dobele mit 33:14 ab. Jim Gottfridsson und Johan Jakobsson erzielten jeweils vier Treffer. Tobias Karlsson und Mattias Andersson zeigten ihre Stärken in der 6:0-Deckung der Skandinavier. „Mit diesen beiden haben wir eigentlich immer eine sehr stabile Abwehr“, meinte Nationalcoach Ola Lindgren.

Die vier Schweden sind die einzigen Spieler aus dem aktuellen Kader der SG Flensburg-Handewitt, die in diesen Tagen bei ihren Nationalmannschaften weilen. Einige Neuzugänge sind allerdings auch quer durch Europa unterwegs. Beim 31:25 in Litauen erzielte der neue SG Kreisläufer Henrik Toft Hansen fünf Tore, auch Rückraum-Ass Rasmus Lauge befand sich im Einsatz. In der Gruppe 2 lag Dänemark schon vorher uneinholbar an der Spitze. Auch Frankreich ist in der Gruppe 6 längst durch. Beim 34:24 in Tschechien trumpfte SG Neuerwerbung Kentin Mahé mit sieben Treffern auf.

Von: ki