Stripes
Stripes
Karlsson
Grenzenlose Leidenschaft

Ab 14. Juli Testbetrieb

23.06.2014 -Vorbereitung: Die SG startet in drei Wochen

Die Freude über den Triumph der SG Flensburg-Handewitt in der VELUX EHF Champions League ist noch frisch, da zeichnen sich die Konturen der kommenden Spielzeit bereits deutlich ab. Am 14. Juli wird Ljubomir Vranjes seine Jungs zu den ersten Übungseinheiten der Saison 2014/15 versammeln. Eine Kraft-Einheit am Vormittag, ein erstes Handball-Training am Nachmittag – so das Auftaktspensum. Ab dann ist der Terminkalender dicht getaktet. Bereits am nächsten Tag werden im Rahmen eines großen Foto-Shootings das offizielle Teamfoto und die beliebten Portrait-Bilder aufgenommen.

Am 17. Juli wird sich erstmals der Mannschaftsbus in Bewegung setzen. Wie gewohnt nimmt er Kurs auf Südschweden, wo Ljubomir Vranjes ein zehntägiges Trainingslager organisiert hat. Kondition und Team-Building wird in dieser Phase der Vorbereitung groß geschrieben. Gebucht ist zudem zum vierten Mal die Teilnahme am Beachhandball-Festival von Ahus (18./19. Juli). Fix sind auch zwei Freundschaftsspiele, und zwar gegen IFK Kristianstad (20. Juli, 19 Uhr) und Ystad IF (21. Juli, 19 Uhr). Womöglich kommt noch eine dritte Paarung hinzu.

Ab dem 28. Juli ist der SG-Clan wieder in der heimischen Region. Dann können sich die SG-Fans auch bald auf die ersten Auftritte ihrer Lieblinge vor der Haustür freuen. Gleich drei Mal geht es gegen dänische Klubs. Für die Begegnung gegen Mors-Thy (1. August, 19 Uhr) ist der Spielort allerdings noch nicht festgelegt. Am Tag darauf geht es um 16 Uhr in Sonderborg gegen Sonderjyske Elitesport, dem Ex-Klub des neuen Kreisläufers Anders Zachariassen. Am 6. August kommt die SG nach Bredstedt und spielt um 19.15 Uhr gegen GOG Gudme, dem bisherigen Klub des neuen Keepers Kevin Møller. Autogrammjäger aufgepasst: Am Nachmittag zwischen 14.30 und 15.30 Uhr sind die SG-Stars bei „CJ Schmidt" in Husum. Die SG wird auch wieder am ERIMA-Cup in Bremen mitmischen. Auf der Bürgerweide (Halle 7) werden drei weitere Bundesligisten das Teilnehmerfeld komplettieren. Neben Vorjahres-Sieger MT Melsungen haben auch der TBV Lemgo und die TSV Hannover-Burgdorf gemeldet. Am 9. August werden um 14 und 16 Uhr die Halbfinals angepfiffen. Am Tag darauf folgen das Endspiel und die Begegnung um Platz drei.

Die Generalprobe auf die neue Saison der DKB Handball-Bundesliga, die am 23. August beginnen soll, findet wie üblich in der „Hölle Nord" statt. Der Jacob Cement Cup verspricht am 15. August ein buntes Rahmenprogramm – unter anderem wird mit einem Fan-Marsch der Königsklassen-Pott von der Schiffbrücke zur FLENS-ARENA getragen – und einen sportlichen Leckerbissen. Die SG trifft auf Aalborg Handball. Der neue Linkshänder Johan Jakobsson spielte bis Mai für die Jütländer, während Olafur Gustafsson den umgekehrten Weg ging. 

Von: ki