Stripes
Stripes
Karlsson
Grenzenlose Leidenschaft

SG in Gruppe B

27.06.2014 -VELUX EHF Champions League: Barcelona und Kolding kommen

Nur 26 Tage nach dem „Wunder von Köln" wurden die Weichen für die VELUX EHF Champions League 2014/2015 gestellt. Die Auslosung im Wiener „Altmannsdorf Hotel" bescherte dem Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt eine attraktive Gruppe. In der Staffel B trifft die SG auf den FC Barcelona, KIF Kolding-Kobenhagen, Alingsas HK, Wisla Plock und einen Qualifikanten. Dieser wird bei einem Final-Four-Turnier am 6. und 7. September zwischen HCM Constanta (Rumänien), Initia Hasselt (Belgien), Haslum HK (Norwegen) und Besiktas Istanbul (Türkei) ermittelt. „Das ist gewiss keine leichte Gruppe, aber die Mischung ist gut", meinte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke, der der Zeremonie beiwohnte.

Besonders hellhörig wurde die Handball-Szene beim Gruppenkopf FC Barcelona. Die Katalanen und die SG standen sich zuletzt beim VELUX EHF FINAL 4 im Halbfinale gegenüber. Bekanntlich siegte die SG im Siebenmeterwerfen. Die Reiseplaner freuten sich vor allem über den dänischen Nachbarn KIF Kolding-Kopenhagen. Falls die Auswärtspartie in Jütland steigt, haben die SG-Fans nur gut eine Stunde Fahrzeit zurückzulegen, um eine Partie mit vielen bekannten Gesichtern zu erleben. Der polnische Spitzenklub Wisla Plock verspricht unter anderem ein Wiedersehen mit dem ehemaligen SG-Linkshänder Marcin Lijewski. Alingsas HK, der 50 Kilometer nordöstlich von Göteborg beheimatet ist, bietet einen Einblick in die schwedische Handball-Schule. „Das ist eine Gruppe, auf die sich alle freuen können", fasste Dierk Schmäschke seine erste Reaktion zusammen.

Am 31. Mai letztmals gegen Barcelona.


Die Termine

1. Spieltag: 25. bis 28. September
2. Spieltag: 1. bis 5. Oktober
3. Spieltag: 8. bis 12. Oktober
4. Spieltag: 15. bis 19. Oktober
5. Spieltag: 12. bis 16. November
6. Spieltag: 19. bis 23. November
7. Spieltag: 26. bis 30. November
8. Spieltag: 3. bis 7. Dezember
9. Spieltag: 11. bis 15. Februar
10. Spieltag: 18. bis 22. Februar
Die genaue Terminierung erfolgt in der nächsten Zeit durch die EHF in Absprache mit dem Fernsehen. 

Tickets
Informationen zum Ticket-Verkauf folgen demnächst.


Alle Gruppen der VELUX EHF Champions League in der Übersicht
Gruppe A: THW Kiel, Metalurg Skopje (Mazedonien), RK Zagreb (Kroatien), Naturhouse La Rioja (Spanien), Paris Saint-Germain (Frankreich), Qualifikant 1
Gruppe B: FC Barcelona, KIF Kolding-Kopenhagen (Dänemark), Alingsas HK (Schweden), Wisla Plock (Polen), SG Flensburg-Handewitt, Qualifikant 3
Gruppe C: KC Veszprem (Ungarn), RK Celje (Slowenien), Medwedi Tschechow (Russland), Rhein-Neckar Löwen, Vardar Skopje (Mazedonien), Montpellier AHB
Gruppe D: KS Kielce (Polen), US Dunkerque (Frankreich), Kadetten Schaffhausen (Schweiz), SC Szeged (Ungarn), Aalborg Haandbold (Dänemark), Qualifikant 2

 

Von: ki