Stripes
Stripes
Karlsson
Grenzenlose Leidenschaft

18.05.2010 -„Danke Lars“- Das Abschiedsspiel für Lars Christiansen

Die SG Flensburg-Handewitt bedankt sich bei Lars Christiansen für 14 Jahre Treue mit einem Abschiedsspiel. Das Handballevent für die ewige Nummer 15 findet am Sonntag, 15. August um 15 Uhr in der Campushalle Flensburg statt. „Es sind mehrere Teams und viele Überraschungen geplant“, erzählt Ljubomir Vranjes, Team-Manager der SG Flensburg-Handewitt. „Das Programm muss Lars als außergewöhnlichen Menschen und herausragenden Sportler gerecht werden, aber zu viel möchte ich noch nicht verraten“.
Nationale und internationale Stars, aktuelle und ehemalige Handballgrößen wurden für diesen Tag nach Flensburg eingeladen. Die Ex-Profis Stefan Lövgren, Glenn Solberg und Stefan Kretzschmar haben genauso schnell zugesagt, wie der ehemalige SG-Spieler Andrej Klimovets, Nationalmannschaftskollege Kasper Hvidt und Weltstar Nikola Karabatic. „Es wird bestimmt ein lustiger und zugleich emotionaler Tag mit all den Spielern, Freunden und Fans, die mich die letzten Jahre begleitet haben“, sagt Lars Christiansen. „In Flensburg habe ich so viel erlebt, hier sind alle meine Träume in Erfüllung gegangen“, ergänzt der 38-Jährige.
Tickets für das Spiel „Danke Lars“ sind ausschließlich im SG-plop-Shop in der Schiffbrücke 66a erhältlich. Die Preise bewegen sich zwischen 5 Euro und 25 Euro. Der Kartenvorverkauf für Dauerkarten-Inhaber startet am Freitag, 28 Mai. Der freie Verkauf beginnt am Donnerstag, 3. Juni.

Von: sg