Stripes
Stripes
Karlsson
Grenzenlose Leidenschaft

03.02.2005 -Perspektiv-Verpflichtung: Supertalent Frank Löke ab 2006 bei der SG

Die SG Flensburg-Handewitt plant nicht nur für morgen, sondern auch schon für übermorgen. Der norwegische Kreisläufer Frank Löke wird ab Sommer 2006 an die Flensburger Förde ziehen. Dies teilte Thorsten Storm mit, nachdem schon norwegische Medien und nun auch das D:SF von diesem Transfer berichtet hatten.
"Wir wollten diese strategische Verpflichtung zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht bekannt geben", äußerte sich der SG-Geschäftsführer, "da dieser Spieler erst in anderthalb Jahren zur SG kommen wird und kurzfristig in unseren Planungen keine Rolle spielt." Im Moment besetzen Andrej Klimovets und Johnny Jensen diese Position, im Sommer gesellt sich der dänische Nationalspieler Michael V. Knudsen dazu.
"Nach dieser WM wäre es wohl etwas schwieriger geworden, diesen Spieler für die Zukunft der SG Flensburg-Handewitt zu gewinnen", so SG-Trainer Kent Harry Andersson. "Frank muss allerdings auch in der Abwehr spielen können, hier gibt es  noch Defizite, an denen er im kommenden Jahr arbeiten muss."
Der 24-jährige norwegische Nationalspieler, zurzeit bei der Weltmeisterschaft die Nummer eins am Kreis, wurde von der SG bereits in der letzten Saison verpflichtet, als er mit über 200 Toren maßgeblich am Bundesliga-Aufstieg des SV Post Schwerin beteiligt war. Im Moment spielt Frank Löke beim HC Kopenhagen in der dänischen Superliga. "Er hat eine große Zukunft vor sich und zeigt dies gerade bei der WM in Tunesien-aber das ist alles noch Zukunftsmusik", so Thorsten Storm.


Frank Löke gehört bei der WM zu den Leistungsträgern.

Von: sg