Stripes
Stripes
Karlsson
Grenzenlose Leidenschaft

Starker Schneefall

01.03.2018 -Offizielle Spielabsage: SG gegen Wetzlar

Auf Empfehlung von mehreren Behörden hat die DKB Handball-Bundesliga gemeinsam mit der SG Flensburg-Handewitt entschieden, das heutige Heimspiel gegen die HSG Wetzlar aufgrund von sehr schlechten Witterungsverhältnissen durch starken Schneefall abzusagen. Den finalen Ausschlag gaben die Einschätzungen des zuständigen Katastrophenschutzes sowie der Berufsfeuerwehr Flensburg.

Gemeinsam mit der DKB Handball-Bundesliga sowie der HSG Wetzlar wird schnellstmöglich versucht, ein Ersatzspieltermin zu finden. Dieser wird voraussichtlich am 7. oder 8. März in der FLENS-ARENA stattfinden. Nach finalem Beschluss wird der Termin umgehend bekanntgegeben und auf allen Kanälen kommuniziert. Die Eintrittskarten für die entsprechende Partie behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit und können nicht zurückgegeben werden. Die SG dankt allen Beteiligten der Stadt Flensburg, Förde Show Concept, TBZ, Aktiv Bus Flensburg sowie der Hochschule Flensburg und Europa-Universität Flensburg für die großartige Unterstützung und stundenlagen Einsatz.

SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke: „Nach umfangreichen Gesprächen und Einschätzungen haben wir uns zum Schutz aller Zuschauer, Mitarbeiter, Helfer und auch der Spieler dazu entschieden das heutige Heimspiel abzusagen. Wir bitten um Verständnis und hoffen im Sinne aller Beteiligten gehandelt zu haben. Wir danken im Speziellen der HSG Wetzlar für ihr Verständnis und der Stadt Flensburg für die gute Zusammenarbeit.“

Hinweis für alle Karten-Käufer der Blind-Date Aktion: Kartenkäufer, die bei der Blind-Date-Aktion für das Achtelfinale der VELUX EHF Champions League Tickets erworben und eine Abholung beim heutigen Spieltag angekreuzt haben, werden die Karten in den nächsten Tagen kostenfrei per Post zugeschickt.

Von: sg