Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

Zehn SG Spieler unterwegs

05.04.2019 -Länderspiele: Europameisterschaft 2020 und Euro-Cup

Die Spieler der SG Flensburg-Handewitt freuen sich über ein verlängertes Wochenende. Ab Montag trennt sich der SG Clan. Während sechs Spieler weiter unter der Obhut von Maik Machulla trainieren, reisen zehn Akteure zu den Nationalteams von Dänemark, Norwegen, Schweden und Bosnien-Herzegowina.

Mit zwei Siegen könnte die dänische Auswahl bereits das Ticket für die Europameisterschaft 2020 buchen. Der Weltmeister trifft in der Staffel 8 zwei Mal auf Außenseiter Montenegro. Am Mittwoch wird in Podgorica gespielt, am Samstag in Kopenhagen – dort, wo im Januar der dänische WM-Traum begann. Lasse Svan, Anders Zachariassen und Simon Hald sind nomminiert. Rasmus Lauge musste aufgrund seiner Ellenbogen-Blessur kurzfristig absagen. Benjamin Buric ist mit Bosnien-Herzegowina unterwegs. Am Donnerstag gastiert seine Auswahl in Finnland, am Sonntag steigt in Tuzla das Rückspiel. Die Bosnier sind derzeit in der Gruppe 5 Dritter hinter Tschechien und Weißrussland.

Schweden und Norwegen im Euro-Cup
Die Schweden und die Norweger müssen als kommende EM-Gastgeber nicht durch die Mühlen der Qualifaktion, sondern bestreiten mit dem Euro-Cup einen aufgewerteten Test. Dabei treffen sie zwei Mal aufeinander: am Donnerstag in Arendal und am Samstag in Partille. Für Schweden sind Jim Gottfridsson und Simon Jeppsson im Einsatz. Hampus Wanne erhält diesmal eine Pause. Der norwegische Coach Christian Berge lud das komplette SG Quartett ein: Magnus Rød, Magnus Jøndal, Gøran Søgard Johannessen und Torbjørn Bergerud.

Von: ki