Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

Feierstunde von Flensburg und Handewitt

05.02.2019 -Ehrung: Ein neues Erfolgskapitel im Goldenen Buch

Diese Ausbeute ist historisch: Die jüngste Weltmeisterschaft sorgte für einen Medaillenregen, den es bei der SG Flensburg-Handewitt noch nie gab. Vier Spieler kehrten mit Gold, vier weitere mit Silber zurück. Die Stadt Flensburg lud deshalb ins Rathaus ein – zum Eintrag ins Goldene Buch und zu einer Feierstunde, an der sich auch die Gemeinde Handewitt beteiligte.

In der Bürgerhalle gruppierte sich das Publikum um die zahlreichen Tische, einige dänische Flaggen dienten der Dekoration. Der SG Song „Unvergleichlich“ erklang, als die gesamte Mannschaft erschienen war. Stadtpräsident Hannes Fuhrig zeigte sich im klassischen SG Outfit und strahlte: „Acht Spieler im Finale hatte nicht etwa Paris, Barcelona oder der THW Kiel, sondern…“ Alle anderen skandierten mit: „die SG Flensburg-Handewitt.“ Auch die Handewitter Vertreter sprachen ihre Anerkennung aus. „Ich habe mehr mit der dänischen als mit der deutschen Mannschaft gefiebert“, gab Bürgermeister Thomas Rasmussen zu. Die stellvertretende Bürgervorsteherin Brigitte Erichsen blickte voraus: „Ich wünsche für den Rest der Spielzeit weiterhin eine gute Hand.“

Acht Einträge ins Goldene Buch
Torbjørn Bergerud, Magnus Jøndal, Gøran Johannessen, Magnus Rød, Lasse Svan, Rasmus Lauge, Simon Hald und Anders Zachariassen betraten nacheinander das Podest und trugen sich auf der vorbereiteten Seite im Goldenen Buch ein. Frisch waren noch die Erinnerungen an den September, als einige von ihnen zum ebenfalls geehrten Meister-Team gezählt hatten. Dierk Schmäschke ergriff das Wort: „Unsere Spieler haben in allen Spielorten Werbung für unsere SG und unsere Region gemacht.“ Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange sprach das Schlusswort: „Als das Finale erreicht war, wussten wir, wer gewinnen würde: Flensburg.“ Moderator Michael „Holzi“ Holst spendete sein Honorar an die „Klinikclowns“.

Lasse Svan machte den Anfang. Fotos: Ki.

Von: ki