Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

Über Hannover nach Paris

02.03.2016 -DKB Handball-Bundesliga: SG gegen „Recken“ und ausverkaufte Halle

Jeden Monat eine Mehr-Tages-Tour? Zumindest machte sich der Tross der SG Flensburg-Handewitt zum zweiten Mal in diesem Jahr auf den Weg zu einem Auswärtsdoppelpack. Bevor am Sonntag das Gastspiel in Paris auf dem Programm steht, muss sich die Truppe von Ljubomir Vranjes am Donnerstag um 19 Uhr bei der TSV Hannover-Burgdorf beweisen. „Im Februar hatten wir einen Lauf, den wollen wir fortsetzen und zwei Punkte einfahren“, kündigte der SG Trainer an.

Gute Stimmung herrschte bei der Übungseinheit am Mittwoch. Die jüngste Niederlage gegen Veszprém hat nicht aufs Gemüt geschlagen. Warum auch? „Das war doch fantastischer Handball“, meint Ljubomir Vranjes auch nach seiner gründlichen Analyse. „Wir haben eigentlich alles richtig gemacht, nur ein paar Dinge waren gegen uns.“ Zudem boten die letzten vier spielfreien Tage etwas Zeit zur Regeneration.

Das Hinspiel vom November ist kein Gradmesser mehr. Damals demontierte die SG die Recken mit 37:21. „Das war die einzige Klatsche, die Hannover in dieser Saison kassiert hat“, weiß Ljubomir Vranjes. „Zuletzt hat unser aktueller Gegner seinen Rhythmus gefunden.“ Inzwischen rangieren die Niedersachsen an achter Stelle – mit einem positiven Punktekonto. Der letzte SG Erfolg an der Leine liegt schon etwas zurück. Am 21. Dezember 2011 glückte ein 31:29, danach folgten zwei hauchdünne Niederlagen und ein Remis.

Diesmal dürfte es wieder alles andere als einfach werden. Die Swiss Life Hall wird mit 4100 Fans ausverkauft sein, was Rückendeckung für die Gastgeber bedeuten dürfte. Zudem freuen sich die Niedersachsen auf das Comeback von Torge Johannsen. Der gebürtige Nordfriese, der von 2004 bis 2009 bei der SG unter Vertrag stand, spielte nach längerer Verletzungspause am Sonntag für die TSV-Reserve und soll nun wieder im Bundesliga-Team zum Einsatz kommen. Bei der SG fehlte bei der Abfahrt Kentin Mahé wegen einer fiebrigen Erkältung. Wenn er schnell gesundet, reist er für den Paris-Trip nach.


Splitter
Live-Ticker. Zum Live-Ticker der DKB Handball-Bundesliga geht es hier.
Schiedsrichter. Andreas und Marcus Pritschow (Stuttgart).

Von: ki