Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

SG in Leipzig

08.09.2017 -DKB Handball-Bundesliga: Kann die SG die Aggressivität hochhalten?

Die Fans und das Umfeld schwärmen noch immer vom heißersehnten Heimerfolg über die Rhein-Neckar Löwen, da mussten die Spieler der SG Flensburg-Handewitt schon wieder nach vorne schauen. Immerhin durften sie einen mentalen Schwung mitnehmen – in eine Woche, in der es darum ging Kraft zu tanken für die vielen bis Weihnachten anstehenden „englischen Wochen“. Trainer Maik Machulla forderte sogleich eine wichtige Konstanz ein: „Die Aggressivität, die meine Mannschaft gegen die Löwen gezeigt hat, wünsche ich mir in jeder Partie.“ Diese Tugend wird schon am Sonntag um 15 Uhr nötig sein, um beim SC DHfK Leipzig bestehen.

Die Sachsen zeigten bislang ein schwer definierbares Formbarometer. Den Zwei Punkten in Minden folgten ein Zittersieg gegen Hüttenberg und eine Pleite in Lemgo. „Diese Ergebnisse sind für mich ein weiterer Beleg dafür, wie ausgeglichen die DKB Handball-Bundesliga in dieser Saison ist“, meint Maik Machulla. „Die Mannschaften sind leistungsmäßig dicht zusammengerückt, überall ist es schwierig.“ In Leipzig erwartet die SG eine Truppe, die mit vielen Emotionen sowie dem Publikum agiert und über eingespielte Strukturen verfügt. Andreas Rojewski, Niclas Pieczkowski sind international erprobte Akteure, die Torhüter Jens Vortmann und Milos Putera sehr erfahren. Zudem kehrte Erstliga-Torschützenkönig Philipp Weber nach einem Jahr in Wetzlar zurück an alte Wirkungsstätte.

Bei der SG mussten unter der Woche Teile des Rückraum-Konzeptes über den Haufen geworfen werden. Der Grund: Jim Gottfridsson fällt verletzungsbedingt rund vier Monate aus. „Das ist sehr schade. Jim war sehr gut drauf und spielte in meinen Überlegungen eine wichtige Rolle“, meint Maik Machulla. „Nun müssen andere Akteure noch mehr Verantwortung übernehmen.“ Kentin Mahé soll nun hauptsächlich für die zweite Reihe eingeplant werden. Hampus Wanne ist damit der einzige nominelle Linksaußen im Aufgebot. Als Backup reist Johannes Krüger aus dem Junior-Team mit nach Leipzig.


Splitter
Fernsehen. Der Pay-TV-Sender „Sky“ steigt um 14.30 Uhr in die Berichterstattung ein.
Live-Ticker. Zum Live-Ticker der DKB Handball-Bundesliga geht es hier.
Schiedsrichter. Fabian Baumgart (Altenheim) und Sascha Wild (Elgersweier). 

Von: ki