Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

SG mehrere Tage on Tour

20.09.2017 -DKB Handball-Bundesliga: Heißes Pflaster in Kassel

Am Vormittag wurde trainiert, dann zusammen gespeist. Nun ist die SG Flensburg-Handewitt bereits zu ihrem ersten Mehr-Tages-Trip in dieser Saison aufgebrochen. Bevor sie am Samstag bei Telekom Veszprém antreten muss, ruft zunächst die nächste Aufgabe der DKB Handball-Bundesliga in Kassel. Dort treffen die Nordlichter am Donnerstagabend um 19 Uhr auf die MT Melsungen. „Auswärts ist es immer schwer, wir müssen überall unsere Leistung bringen“, weiß SG Trainer Maik Machulla.

Im Dezember hat die SG bei der MT Melsungen nach spannendem Spielverlauf einen Zähler gelassen. Zuletzt glänzten die Nordhessen vor 4300 begeisterten Zuschauern mit einem recht souveränen 29:25-Erfolg über den THW Kiel. „Wir bekommen es mit einem Gegner zu tun, der sehr gut Physis und Emotionen einsetzt“, erklärt Maik Machulla. Zwar müssen die Gastgeber auf die verletzten Zwillinge Michael und Philipp Müller sowie auf Timm Schneider verzichten, doch im Rückraum lauert noch genug individuelle Klasse. Neuzugang Julius Kühn ist ein Garant für die einfachen Tore, der Däne Lasse Mikkelsen steuert den Angriff als Regisseur, und Linkshänder Dener Jaanimaa entfaltet viel Dynamik.

Die SG hingegen ließ in den letzten Wochen die Konstanz vermissen. In der Offensive ist die Streuung zwischen herrlichen Aktionen und technischem Fehler zu groß, in der Defensive fehlt häufiger der letzte Schritt. „Wir arbeiten im Trainings intensiv an Dingen, bei denen wir Verbesserungspotenzial sehen“, verrät Maik Machulla, der von seinen Jungs in Kassel fordert: „Wir müssen ruhig bleiben und unser Spiel konsequent durchziehen.“ 16 Spieler sind in den Mannschaftbus eingestiegen, darunter Youngster Johannes Krüger. Wenn alles gut läuft, sind am späten Donnerstagabend zwei Punkte an Bord. Dann geht es weiter zum Frankfurter Flughafen.


Splitter
Fernsehen. Der Pay-TV-Sender „Sky“ steigt um 18.30 Uhr in die Berichterstattung ein.
Live-Ticker. Zum Live-Ticker der DKB Handball-Bundesliga geht es hier.
Schiedsrichter. Christoph Immel (Tönisvorst) und Ronald Klein (Ratingen).

 

Von: ki