Stripes
Stripes
Rasmus Lauge
Grenzenlose Leidenschaft

Meisterrunde in der Wikinghalle

13.04.2019 -B-Jugend: Am Sonntag um 15 Uhr gegen Melsungen

Zwar verlor die B-Jugend der SG Flensburg-Handewitt das entscheidende Spiel um die Spitze der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein, mischt aber dennoch mit in der Endrunde um die deutsche Meisterschaft. Am Wochenende beginnt das Achtelfinale gegen die JSG Melsungen.

Die Enttäuschung war ihnen anzusehen: Mit einem fast 100 Treffer besseren Torverhältnis war die B-Jugend der SG in das Landesderby gegen den THW Kiel gegangen. Doch nach dem Schlusspfiff jubelten die Jung-Zebras in der Handewitter Wikinghalle über einen 18:22-Erfolg. Sie waren damit alle 18 Oberliga-Spiele ungeschlagen geblieben und distanzierten die SG Truppe, die sich sonst schadlos gehalten hatte, um vier Zähler. „In beiden Spielen gegen Kiel haben wir nicht das geforderte Level erreicht“, meinte Johann Volquardsen, der die B-Jugend zusammen mit Matthias Hahn trainiert. „Kiel spielte zwei Mal am Limit mit vollster Leidenschaft, wenig Fehlern und einer für diese Altersklasse sehr weit entwickelten Abwehr“.

B-Jugend mit sieben Auswahlspielern
Beim SG Nachwuchs herrschte indes Ernüchterung. Als Favorit war man in die Saison gegangen – mit dem Ziel der bedingungslosen individuellen Entwicklung und der Möglichkeit, deutscher Meister zu werden. Immerhin gehörten sieben SG Spieler zugleich auch dem festen oder dem erweiterten Kader der Jugend-Nationalteams von Deutschland, Dänemark und Schweden an.

Chance in Potsdam genutzt
Aber noch war die Saison nicht beendet. Die SG Jungs mussten am ersten April-Wochenende nach Potsdam reisen und erlebten in der Ballspielhalle „Luftschiffhafen“ einen Höhenflug. Nach fünf Minuten übernahmen die Gäste das Zepter, führten bald 7:3 und spielten den heimischen VfL an die Wand. Letztendlich trafen Oscar von Oettingen (8), Magnus Holpert (7/2) und Anton Juhl (5) beim 26:18-Erfolg am besten. Damit war das Achtelfinale um die deutsche Meisterschaft erreicht. Das Heimspiel gegen die JSG Melsungen wird am Sonntag um 15 Uhr in der Wikinghalle angepfiffen. Das Rückspiel wird am 26. April in Melsungen angepfiffen.

Von: ki