Trikot Partner: Nord-Schrott

Nord-Schrott in Flensburg wurde 1898 gegründet und ist bis heute ein inhabergeführtes Unternehmen. Das vorrangige Anliegen des Betriebes ist der persönliche, langfristige Kontakt zu den Kunden. Vertrauensvolles und transparentes Handeln gehört als wichtiger Bestandteil zur Firmenphilosophie von Nord-Schrott.

Auf einer Fläche von 130.000 Quadratmeter werden Metalle und Schrotte aller Sorten und Qualitäten sortiert, geprüft und entsprechend den Ansprüchen der Kunden in Europa und der ganzen Welt aufbereitet. Rund 200 Mitarbeiter sorgen dafür, dass solches Material sauber und qualitativ hochwertig die weiterverarbeitende Industrie erreicht.

Mit allen nur denkbaren Zertifikaten und technischen Einrichtungen ausgestattet, ist Nord-Schrott für das Recycling und die sichere Entsorgung von Altmaterialien aller Art bestens gerüstet. Als weltweit handelndes Recycling-Unternehmen sind funktionierender Service und kurze Wege für reibungslose Abläufe unerlässlich.

Neben den Büros in Flensburg und Frankfurt sind Händler nicht nur in ganz Deutschland, sondern auch in Skandinavien, Polen, Tschechien, der Slowakei, China und Indien jederzeit ansprechbar. So kann Nord-Schrott trotz Zeitverschiebung seinem Grundsatz treu bleiben, jederzeit und weltweit die Belange seiner Kunden wahrzunehmen.

Der reibungslose Materialfluss in die ganze Welt setzt fundierte Kenntnisse der komplexen Gesetzmäßigkeiten der Logistik sowie des Imports und Exports voraus. Diese Kenntnisse haben sich die Mitarbeiter im Laufe vieler Jahrzehnte erworben und beherrschen sie bis ins Detail.

Zur Webseite von Nord-Schrott