SG gegen Meshkov Brest

12.03.2017 -VELUX EHF Champions League: Das Achtelfinale steht

Am Wochenende ging es zum Abschluss der Gruppenphase in der VELUX EHF Champions League noch einmal munter zu. Jetzt steht das Achtelfinale fest. Es besteht allerdings nur aus sechs Paarungen, da die Staffelsieger FC Barcelona und Vardar Skopje direkt ins Viertelfinale gelangen. Die SG Flensburg-Handewitt trifft als Vierter der Gruppe A erstmals in der Vereinsgeschichte auf den weißrussischen Meister Meshkov Brest, der die Staffel B als Fünfter beendete. Die SG muss am 25. oder 26. März zunächst in Osteuropa antreten. Das Heimspiel wird am 1. oder 2. April in der FLENS-ARENA ausgetragen.

Das Achtelfinale im Überblick
HBC Nantes – Paris Saint-Germain HB
Montpellier HB – Vive Tauron Kielce
HC Zagreb – Telekom Veszprém
BSV Bjerringbro-Silkeborg – Pick Szeged
HC Meshkov Brest – SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel – Rhein-Neckar Löwen

Von: sg