Stripes
mogensen

Wermutstropfen nach dem Derbysieg

11.05.2018 -Jacob Heinl: Adduktorenverletzung

Die heute durchgeführte medizinische Untersuchung in Flensburg erbrachte keine erfreulichen Nachrichten für Jacob Heinl und die SG Flensburg-Handewitt. Die Diagnose lautet: Muskelfaserriss im Adduktorenbereich. Wie lange der Kreisläufer ausfällt, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht prognostiziert werden. Ein weiterer Einsatz in dieser Saison scheint aber im Bereich des Möglichen zu liegen.

Trainer Maik Machulla sagte zum Verletzungsupdate: „Es ist wirklich sehr schade, dass Jacob uns nun fehlen wird. Er hat sich in den letzten Wochen im Training super präsentiert und den Startplatz im Derby redlich verdient. Wir hoffen aber, dass er schnell wieder fit ist und in dieser Saison noch einmal das SG Trikot auf der Platte tragen wird.“

Von: sg