Stripes
mogensen

Saison endgültig beendet

19.06.2017 -Europameisterschaft 2018: Viele SG Akteure nach Kroatien

Nach dem Abschluss der Qualifikation zur Europameisterschaft 2018 in Kroatien steht fest: Im kommenden Januar werden wieder einige Akteure der SG Flensburg-Handewitt unterwegs sein, um ihre Nationalmannschaft bei einem internationalen Großturnier zu vertreten. Dazu zählen die Dänen. Sie überrollten zum Finale der Gruppe 1 die überforderten Letten mit 33:16 (14:5). In Kolding wirkten Anders Zachariassen, der vier Treffer markierte, und Rasmus Lauge mit.

In der lange Zeit engen Staffel 2 lösten die Serben am Ende das EM-Ticket souverän. Zum Abschluss erreichten sie bei Gruppensieger Weißrussland ein 27:27 (10:13). Petar Djodjic überragte mit neun Toren. Bogdan Radivojevic war zwei Mal zur Stelle. Die Schweden waren in der Staffel 6 schon vorher durch und hatten nun leichtes Spiel mit der Slowakei. Beim 31:17 (14:7) trugen sich sowohl SG Neuzugang Simon Jeppsson (4) als auch Jim Gottfridsson (2) in die Torschützenliste ein.

In der Gruppe 7 mühten sich die Franzosen ohne Kentin Mahé, der bereits die Sommerpause angetreten hatte, zu einem 32:28 (18:14) über Belgien. Norwegen löste mit einem 30:20 (15:10) gegen Litauen das EM-Ticket. SG Neuzugang Magnus Rød konnte sich nicht groß in Szene setzen.

Von: ki