Stripes
mogensen

Die Zähne zusammenbeißen

01.12.2017 -DKB Handball-Bundesliga: SG am Sonntagmittag in Minden

Noch fünf Mal müssen die Spieler der SG Flensburg-Handewitt in 2018 ran, dann pausiert die DKB Handball-Bundesliga bis Februar. Den Auftakt des Dezembers bildet am Sonntag um 12.30 Uhr das Gastspiel bei GWD Minden. Nach 19:1 Punkten in Serie, die die Tabellenführung einbrachten, fahren die Nordlichter mit Selbstvertrauen – aber auch der nötigen Seriosität – am morgigen Samstag nach Westfalen. „Wir tun weiterhin gut daran, von Spiel zu Spiel zu denken“, betont Maik Machulla. „Wir müssen die Kräfte bündeln, es heißt Zähne zusammenbeißen.“

Der SG Coach hat ein paar Sorgenkinder, ist aber zuversichtlich, dass bis Sonntag die meisten Akteure einsatzbereit sind. Lasse Svan (Pferdekuss) und Henrik Toft Hansen (Sprunggelenk) beteiligten sich am Freitag nicht in der gewohnten Form am Training. Jacob Heinl war gar nicht da, sondern auf dem Weg zu einem Schulter-Spezialisten in Bremen. Dort soll die vorliegende Diagnose nochmals abgestimmt und der Therapie-Plan verfeinert werden. Derweil war Jim Gottfridsson mit einem Lächeln unterwegs. „Es läuft gut bei ihm“, bestätigt Maik Machulla. „Er muss aber noch mehr trainieren, er hatte erst zwei Mal Kontakt.“ Außerdem fällt definitiv Magnus Rød aus.

Zum Sonntag: Im März landete die SG bei GWD Minden mit 41:17 ihren höchsten Bundesliga-Auswärtssieg der Geschichte. Diesmal wird es gewiss nicht so einseitig. Die Westfalen waren damals arg ersatzgeschwächt, können nun aber eine volle Kapelle aufbieten und haben sich im Mittelfeld eingenistet. „Trotz ihres neunten Platzes werden die Mindener sicherlich keine Champagner-Flasche öffnen“, sagt Maik Machulla. „Mit den Verpflichtungen, die sie getätigt haben, musste es einfach nach oben gehen.“ Der Kader reicht von einem Routinier wie Spielmacher Dalibor Doder bis hin zum Rückraum-Shootingstar Marian Michalczik. Die SG ist für einen Kampf mit einem physisch starken Kontrahenten gewappnet.


Splitter
Fernsehen. Der Pay-TV-Sender „Sky“ steigt um 12.15 Uhr in die Berichterstattung ein.
Live-Ticker. Zum Live-Ticker der DKB Handball-Bundesliga geht es hier.
Schiedsrichter. Sebastian Grobe und Adrian Kinzel (Braunschweig).

Von: ki